| 00.00 Uhr

Remscheid
Rock, Pop und Schlager bei Buderus-Lokalrunde

Remscheid: Rock, Pop und Schlager bei Buderus-Lokalrunde
Auch "The Voice of Germany"-Finalistin Judith van Hel tritt bei der Buderus-Lokalrunde auf. Sie ist am Samstag zu Gast im Remscheider Bräu. FOTO: hertgen
Remscheid. Bereits zum elften Mal treten am Samstag Solo-Künstler und Bands im Rahmen der Konzertreihe auf. 16 Gaststätten nehmen teil. Auf das Publikum wartet ein Mix aus allen Musik-Richtungen. Von Hagen Thiele

Von Rock über Pop bis hin zu Schlager ist es manchmal nur ein Katzensprung: Die elfte Buderus-Lokalrunde hält am kommenden Samstag wieder von etwa 20 bis 1 Uhr nachts Live-Musik für alle Geschmäcker bereit. Mit dabei sind sowohl lokale Veteranen wie die Remscheider Metalband "Privacy", als auch Newcomer wie die junge Singer- und Songwriterin Pia-Sophia. Insgesamt nehmen 16 Gaststätten teil - der Eintritt ist jeweils frei.

Seit ihrem 13. Lebensjahr gehört Musik zu Pia-Sophies Leben. Die Finalistin des Castings "Remscheid goes Talent" lernte in der Musical- und Theaterwerkstatt des Westdeutschen Tourneetheaters und war bereits im Musical "Der kleine Horrorladen'' zu sehen. Derzeit singt die junge Remscheiderin vor allem nationale und internationale Coversongs sowie Schlager und Musicalstücke. Für die Buderus-Lokalrunde hat sie sich vorgenommen, Gefühle bei ihren Zuhörern zu entfachen. Mit Krista Schmitz und ihrer Band steht im Saxo ebenfalls eine Dame im Mittelpunkt. Die Gruppe um die junge Sängerin sorgte im Brickhouse bereits in der Vergangenheit mehrfach für ausgelassene Partystimmung. Viele Besucher überzeugten die Coversongs der Band sogar mehr als die Originale.

Party wollen - wie könnte es bei dem Namen anders sein - auch die "Party Colonias" entfachen. Die Musiker sind in Remscheid bereits durch diverse Auftritte im Festzelt der Lenneper Karnevalsgesellschaft bekannt. Ob das Duo auch außerhalb der fünften Jahreszeit Spaß macht, entscheiden die Besucher am besten selbst bei einem Abstecher ins Bistro Dallas. Ganz in der Nähe, in der ErlebBar, setzt die Remscheider Coverband "Van Anderen" auf die großen Hits der Rockgeschichte. Mit energiegeladenen Auftritten hat sich die Gruppe einen Ruf weit über die Stadtgrenzen hinaus erspielt. In eine ähnliche Richtung, nur noch etwas rockiger, geht die Gruppe "Soundness", die im Miro auftritt. Die Kölner Newcomer sollen das heimische Publikum bereits im Underground und Luxor Club mit kraftvollen Auftritten begeistert haben.

Judith van Hel, Leila Samuels und Jonas Dubowy wollen mit akustischen Klängen im Remscheider Bräu punkten. Judith van Hel dürfte einem größeren Publikum durch die Teilnahme an der TV-Casting-Show "The Voice of Germany" bekannt sein. Die gebürtige Wermelskirchenerin schaffte es dort sogar ins Finale. Ganz und gar auf elektrische Gitarren und kräftige Riffs setzt hingegen "Privacy". Das Remscheider Urgestein in Sachen Rock und Metal spielt in gewohnter Tradition im Rack'n'Roll.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Rock, Pop und Schlager bei Buderus-Lokalrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.