| 00.00 Uhr

Benefizkonzert
Rock und Soul für Flüchtlinge

Remscheid. Das schlechte Wetter hätte den Organisatoren eines Benefizkonzerts für Flüchtlinge gestern Abend auf dem Rathausplatz fast einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die angekündigten drei Bands traten dennoch mit großer Spielfreude vor einem zunächst noch überschaubaren und ein wenig durchnässten Publikum auf. Dann füllte sich der Platz doch noch ein wenig. Die Düsseldorfer Musiker von "Soul Food Company" hatten Funk und Soul mitgebracht, die Gruppe "Timeless" beliebte Oldies, und "iXTRA" hatte Rock- und Pop-Cover im Gepäck. Unter dem Motto "Remscheid HILFT! - Music4Friends" hatten die Remscheider Benjamin Wörner (Blumen Wörner), Dirk Kammer (Kaib, Galldiks und Partner) sowie Oliver Knedlich (Schulten Gebäudedienste) das Konzert mit Hilfe von Sponsoren organisiert. Jeder gespendete Euro soll den Flüchtlingen in Remscheid zugute kommen.
(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benefizkonzert: Rock und Soul für Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.