| 00.00 Uhr

Remscheid
Rögy-Musiker verabschieden den Herbst mit flotten Melodien

Remscheid. Beim Konzert "Autumn leaves" am Röntgen-Gymnasium gab es große musikalische Auswahl von Orgelklängen bis zur Filmmusik. Von Stefanie Bona

Die RöGy-Orgel ist schon etwas besonderes. Das in der Schulaula des Lenneper Röntgen-Gymnasiums fest eingebaute, optisch und klanglich schöne Instrument erfuhr am Mittwochabend beim Herbstkonzert unter dem Titel "Autumn leaves" besondere Aufmerksamkeit. Gewissermaßen als "Special guest" eingeladen hatte Musiklehrerin Annette Busch den Musikstudenten und nebenamtlichen Kirchenmusiker Daniel Tilch aus Wipperfürth, der die Schulorgel in verschiedenen Facetten zum Klingen brachte.

Gerade seine Improvisationen, in die er anfangs sogar ein Geburtstagsständchen für Schulleiter Matthias Lippert integrierte, wussten genauso zu gefallen, wie die Choräle, in die das Publikum dann sogar einstimmte. Mit Sängerinnen und Sängern aus verschiedenen Jahrgangsstufen und der Elternschaft stand im Anschluss an den instrumentalen Auftakt ein Riesenchor auf der Bühne.

Begleitet von Annette Busch am Flügel intonierte die generationengemischte Singgemeinschaft klangschön und harmonisch "Schau auf die Welt" von John Rutter. Besonders belebend wirkten hier die hellen Kinderstimmen der jüngeren Chormitglieder aus der Unterstufe, die sich harmonisch in den Chorgesang einfügten. Doch auch die Sangeskunst des Publikums war gefragt, das sich bei zwei geistlichen Chorwerken zur Orgelbegleitung gerne zum Mitmachen animieren ließ. Nach der vom Festausschuss der Schule angenehm und kulinarisch ansprechend gestalteten Pause, zeigte sich die "Königin der Instrumente" unter den Händen von Daniel Tilch in einem moderneren Gewand. Auch die Klasse 9a frönte mit "Little Talks" von "Of Monsters and Men" zur Klavier und Cajon-Begleitung einem Chart-Hit jüngerer Jahre.

Mächtig was auf die Ohren gab es dann durch die Band "Acoustic Arts", in der drei "RöGys" mit Schülern anderer Schulen Musik machen. Sehr cool und sehr musikalisch brachten die fünf Jungs mit einem fetzig präsentierten "Wake me up" von Avicii und "Herz über Kopf" von Joris richtig Stimmung in die historische Aula. Großen Spaß machte sodann das Filmmusik-Quiz, zu dem erneut Daniel Tilch an der Orgel einlud. "Harry Potter" war mit seinem eingängigen Thema für die Ratefüchse im Saal überhaupt kein Problem, die mystischen Klänge aus "Herr der Ringe" aber schon eher.

Ungläubiges, ratloses Staunen gab es sodann zumindest bei den jungen Zuhörern, als die Töne erklangen, die immer wieder freitags die Fernsehabende ihrer Eltern und Großeltern geprägt hatten. So dauerte es ein bisschen, bis der erste ganz richtig mit "Derrick" auf den Kriminalkommissar der Nation tippte. Nur Harry blieb mit dem Wagen draußen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Rögy-Musiker verabschieden den Herbst mit flotten Melodien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.