| 12.16 Uhr

Remscheid
RTV – Vereinsanlage fürs Jubiläum verschönern

Remscheid. Ein Jahr vor seinem 150-jährigen Bestehen präsentierte sich der Remscheider Turnverein von 1861 am Wochenende bei seiner Mitgliederversammlung in der vereinseigenen Gaststätte "De Tornhall" in ausgezeichneter Verfassung. Von Gerhard Pick

Der 1557 Mitglieder starke Verein schulterte im vorigen Jahr nicht nur die beträchtlichen Ausgaben für geplante und unvorhergesehene Renovierungsmaßnahmen. Er nimmt in den nächsten Monaten auch weitere größere Baumaßnahmen in Angriff, die sich bereits kurzfristig Kosten sparend auswirken sollen.

Zustimmung für Kreditaufnahme

Die vereinseigenen Anlagen an der Theodor-Körner-Straße werden zur Jubiläumsfeier im Juni 2011 gebührend herausgeputzt. Man wolle diese Maßnahmen bereits in diesem Jahr durchführen, weil danach wegen der Jubiläums-Vorbereitungen keine Kapazitäten frei seien, begründete Joachim Hartenstein (Vorsitz Gebäudemanagement) die Arbeiten. Um sie zu finanzieren, genehmigten die Mitglieder einstimmig die Aufnahme eines langfristigen Kredits in Höhe von 150 000 Euro.

Hartenstein hatte zuvor detailliert die 14 Positionen umfassenden Liste zum geplanten Vorhaben erläutert, das vom Blockheizkraftwerk über die Erneuerung von Hallenböden und Fenstern bis zur Beleuchtung und Küchenausstattung alles zur Erhaltung und Verschönerung der Immobilie Notwendige umfasse. Eine Erhöhung von Mitgliedsbeiträgen wolle man aber vermeiden.

Den Mitgliedern fiel es umso leichter, das Projekt zu unterstützen, weil die Rechenschaftsberichte zuvor ein vorwiegend positives Bild zeigten. So berichtete Bernd Gohmann (Vorsitzender Finanzen) mit Genugtuung, dass trotz unerwarteter hoher Renovierungskosten unter der Jahresbilanz 2009 "eine schwarze Null" stehe.

Sportlich gesehen habe es beachtliche Erfolge gegeben, bei den Kickboxern sogar WM-Teilnehmer. Mit Blick auf die Zukunft sei die Arbeit mit drei Gruppen im Bereich der Offenen Ganztags-Grundschule an der Walter-Hartmann- und Dörpfeld-Grundschule Erfolg versprechend. Zudem werde die Zusammenarbeit mit dem Golfclub Dreibäumen verstärkt sowie mit einem Fitness-Center kooperiert, hieß es.

Außerdem soll sich eine "Projektgruppe Sportentwicklung" mit der sportlichen Zukunft des RTV 61 befassen. Er ist mit einem Mitgliederanteil an Kindern von über 50 Prozent stark von den Entwicklung des Ganztagsbetriebs an Schulen betroffen. www.remscheidertv.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: RTV – Vereinsanlage fürs Jubiläum verschönern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.