| 00.00 Uhr

Remscheid
Schnellstes Team mit der Schwebefähre gesucht

Remscheid. Wer schon einmal im Müngstener Brückenpark mit der Schwebefähre die Ufer-Seite gewechselt und dabei selbst Hand angelegt hat, der weiß, dass die Überfahrt anstrengend werden kann. Den einen kann es nicht schnell genug gehen, andere mögen es eher gemütlich.

Bei der ersten Schwebefähren-Weltmeisterschaft wird nun das schnellste Team gesucht, das es mit reiner Muskelkraft über die Wupper von Solingen nach Remscheid und wieder zurück schafft. Ausrichter des ungewöhnlichen Wettkampfes sind Radio RSG und das Haus Müngsten. Vierer-Teams (ab 16 Jahre)können sich im Internet registrieren lassen . Die Startgebühr pro Quartett, das in einem einheitlichen Outfit auftreten sollte, beträgt 20 Euro.Ein offenes Training können die Teams am Mittwoch, 15. Juli, und Donnerstag, 16 Juli, absolvieren. Das Finale mit dem 16 Mannschaften zählenden Teilnehmerfeld findet am Samstag, 18. Juli, ab 17 Uhr statt. Neben Pokalen und Medaillen gibt gibt es vier Premium-VIP-Tickets für ein Heimspiel des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen zu gewinnen. Bei chilliger Lounge-Musik können die Teilnehmer und Fans den Wettkampftag entspannt bei Barbecue sowie kühlen Cocktails und Getränken mit einer Party unter der Müngstener Brücke ausklingen lassen. Der Eintritt ist frei.

Informationen / Anmeldungen im Internet unter www.radiorsg.de

(gra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Schnellstes Team mit der Schwebefähre gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.