| 00.00 Uhr

Remscheid
Schüttendelle - Wagen stürzt in Einfahrt

Remscheid: Schüttendelle - Wagen stürzt in Einfahrt
Auf dem Dach landete der Audi der Unfallopfer. FOTO: Kollmann
Remscheid. Bei einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall hat sich ein Pkw an der Straße Schüttendelle überschlagen und ist auf dem Dach liegengeblieben. Die 89- und 85-jährigen Insassen wurden dabei schwer verletzt und musten von Rettungskräften befreit werden.

Wie die Polizei gestern berichtete, hatte der Fahrer am Mittwochabend gegen 18 Uhr mit seinem Audi den Metallzaun auf dem Parkplatz der Villa Paulus durchbrochen. Er stürzte mit seinem Audi 80 dreieinhalb Meter in die Tiefe auf das Gelände eines Reifenhändlers. Die Ursache für den Unfall ist bisher ungeklärt. Die beiden Senioren wurden zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Während der Bergung des Fahrzeuges wurde die Schüttendelle kurzzeitig gesperrt. Nach Schätzungen der Beamten beläuft sich der Sachschaden auf etwa 8.000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Normalerweise lassen wir Blaulicht-Meldungen nicht kommentieren, aber bei diesem Artikel hatten wir aus Versehen das Kommentarfeld geöffnet. Zur Transparenz lassen wir die Kommentare stehen, haben die Diskussion aber inzwischen geschlossen.

(mer)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.