| 00.00 Uhr

Remscheid
Schwerer Unfall auf Solinger Straße

Remscheid: Schwerer Unfall auf Solinger Straße
Die Feuerwehr befreite die Fahrer der Unfallwagen aus ihren Fahrzeugen. Die Solinger Straße war eine Stunde lang gesperrt. FOTO: Ralf Kollmann
Remscheid. Bei Überholmanöver fährt Remscheiderin (41) in den Gegenverkehr.

Zwei Schwerletze gab es gestern Morgen gegen 6 Uhr bei einem Unfall auf der Solinger Straße. Eine 41-Jährige Remscheiderin, die in Richtung Müngsten fuhr, wollte 300 Meter vor der Einmündung zum Wanderparkplatz zwei Autos überholen.

Dabei, so berichtet die Polizei, kam sie mit ihrem Mercedes in den Gegenverkehr, wo sie mit dem Renault eines Solingers (57) zusammenstieß, der nach Remscheid fuhr. Beide Fahrer erlitten bei den Zusammenstoß schwere Verletzungen, die Feuerwehr musste sie aus ihren Autos befreien. Die Straße war eine Stunde lang gesperrt. Hinweise auf den Unfallhergang erhofft sich die Polizei von der Fahrern der überholten Fahrzeuge. Sie sollen sich unter Tel. 0202 284-0 melden.

(hr)