| 00.00 Uhr

Remscheid
Schwimmkurse nur als Ausnahme

Remscheid. LSV hatte das neue Angebot der LTG im H2O als Konkurrenz kritisiert. Das sei eine einmalige Sache auf Wunsch von Mitgliedern, so der LTG-Vorsitzende. Von Solveig Pudelski

Mit dem neuen Angebot "Schwimmkurs" wolle die Lenneper Turngemeinde (LTG) keinesfalls in Konkurrenz zum Bruderverein Lenneper Schwimmverein (LSV) treten, betont LTG-Vorsitzender Erwin Rittich auf Nachfrage der BM. "Da sind wir wohl etwas vorgeprescht." Es sei eher ein Versäumnis, dass man den LSV vorher darüber nicht informiert habe, räumte er ein.

Vorausgegangen war eine kritische Anmerkung von LSV-Vereinschef Klaus Fey beim Neujährchen des Vereins, die neuen Schwimmkurse im H2O stellten eine Konkurrenz dar. Es habe weder eine Absprache noch eine Information über neue Schwimmkurse gegeben. Dies sei enttäuschend, der LSV wünsche sich eine bessere Kommunikation und mehr Miteinander der Vereine.

Genau das wünscht sich Erwin Rittich auch. "Mit dem neuen Angebot haben wir einem Wunsch von Teilnehmern von Babyschwimmkursen entsprochen, die mit dem Trainer sehr zufrieden waren und eine Fortführung wünschten", erklärt der Vorsitzende. Weil der Verein bemüht sei, Mitglieder zu halten, fragte er nach, ob im H2O noch eine Bahn frei sei. Als es tatsächlich eine Lücke im Belegungskalender gab, ergriff man die Gelegenheit beim Schopfe. Es handele sich aber nur um eine Bahn, die einen Nachmittag in der Woche genutzt werde. Rittich: "Wir werden aber kein Erwachsenen- oder Wettkampfschwimmen anbieten." Die Sportart Schwimmen solle beim LSV bleiben, das neue Kursangebot der LTG sei eine einmalige Sache.

Auch er wünsche sich ein gutes Miteinander der Lenneper Sportvereine.Eine Kooperation pflege die LTG bereits seit Längerem mit dem TV Frisch Auf Lennep. Wenn einige Übungsstunden schwach belegt sind, nehme man Mitglieder des anderen Vereins auf - und umgekehrt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Schwimmkurse nur als Ausnahme


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.