| 00.00 Uhr

Remscheid
Spannende Aktionen gegen Langeweile

Remscheid: Spannende Aktionen gegen Langeweile
Schwimmende Frösche im Lichtkegel der Taschenlampen zogen die Blicke auf sich und schauten zurück: Jörg Liesendahl von der Naturschule Grund bietet wieder Nachtwanderungen an, bei denen es viel in der Natur zu entdecken gibt. FOTO: THL (archiv)
Remscheid. Kinder, die in den Sommerferien zu Hause sind, finden in Remscheid viele interessante Angebote zum Mitmachen, Sport treiben und für neue Entdeckungen. Von Anna Mazzalupi

Den Kindern in den großen Sommerferien etwas zu bieten, ist auch zu Hause möglich. "Wir haben eine bunte Landschaft an Angeboten in Remscheid", sagt Michael Ketterer vom Fachdienst Jugend, Soziales und Wohnen der Stadt Remscheid.

Bei einigen der Angebote wie der Kinderstadt, deren 200 Plätze ausgebucht sind, müssen Eltern schon früh planen, um für den Sprößling einen Platz zu ergattern. Aber dank der zahlreichen Veranstaltungen gibt es auch jetzt noch freie Plätze, die abwechslungsreiche Ferien für die Kleinen vor der Haustür versprechen.

Kleidung aus Fellen, einfaches Werkzeug, simple Nahrung - in die Rolle von Steinzeitmenschen schlüpfen die Kinder am Honsberg. FOTO: Laaser (archiv)

Natur erleben

Die Natur-Schule-Grund bietet ab der dritten Ferienwoche mit Einzelveranstaltungen ein umfängliches Programm an, bei dem Kinder und Familien die Natur entdecken und hautnah erleben können. Neben einer Geocaching-Tour, einer Heuschreckenwanderung oder der Insektenjagd gehören auch interessante Nachtwanderungen zu dem Angebot, bei denen Teilnehmer zum Beispiel die Tiere im Diepmannsbchtal beobachten können.

Infos und Anmeldung im Online-Kalender unter www.natur-schule-grund.de.

Große als Vorbild: So gekonnt wie Lisa Meyer (RTV 2013) werden sich die Neulinge beim Kickboxen nicht bewegen, aber sie lernen Grundlagen. FOTO: HN (archiv)

CVJM Lüttringhausen

Vom 29. Juni bis zum 10. Juli bietet der CVJM Lüttringhausen ein Programm für Kinder im Alter zwischen acht und 13 Jahren an. Eine Anmeldung ist auch wochenweise möglich, pro Woche ist ein Tagesauflug enthalten. Die Kosten belaufen sich auf rund 30 Euro pro Woche und umfassen auch die Verpflegung.

Infos unter Telefon 02191 953520.

Freibäder im Bergischen Land FOTO: Ralph Matzerath

Steinzeit am Honsberg

Der Stadtteil e.V. bietet im Neuen Lindenhof vom 27. Juli bis zum 7. August ein Ferienprogramm unter dem Motto "Wir sind Steinzeitmenschen" an. In den zwei Wochen basteln die Sieben- bis Zwölfjährigen Steinzeit-Werkzeug, bauen einen Lehmofen oder stellen Kleidung her. Am Ende des Ferienangebots, bei dem auch Ausflüge geplant sind, gibt es eine Aufführung. Kosten inklusive Mittagsessen: 110 Euro.

Anmeldung bei Ute Friedrich-Zielas unter Tel. 02191 938031.

Von Kickboxen bis zum Rollschuhlaufen

Der Remscheider Turnverein (RTV) hat neben einzelnen Veranstaltungen auch verschiedene thematische Wochen für Kinder und Jugendliche rund um verschiedene Sport vorbereitet. Dazu zählen unter anderem Badminton, Judo, Volleyball, Rollschuhlaufen oder Kickboxen. Bis auf zwei Ponyreitausflüge sind für alle Angebote noch Plätze frei.

Infos im Netz unter www.remscheider.tv oder unter Tel. 02191 24779.

Auf den Spuren Robin Hoods

Bei der Lenneper Turngemeine (LTG) steht vom 3. bis zum 7. August das Bogenschießen im Mittelpunkt. Auf dem Außengelände vom Hof Sondern können die Zehn- bis 15-Jährigen selbst den Bogen unter professioneller Anleitung spannen und für das Abschlussturnier mit Siegerehrung üben. Die Teilnahme kostet 20 Euro.

Informationen unter Telefon 02191 460590.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Spannende Aktionen gegen Langeweile


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.