| 00.00 Uhr

Remscheid
Spitzengespräch zur Ladenöffnung an Sonntagen

Remscheid. "Verkauft den Sonntag nicht" heißt das Motto des öffentlichen Frühschoppens, zu dem die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) am Sonntag, 26. November, um 12.30 Uhr ins Jugendfreizeitheim an der Richard-Pick-Straße einlädt. Die beiden Remscheider Landtagsabgeordneten Jens Nettekoven (CDU) und Sven Wolf (SPD) wollen dabei die Frage der Ladenöffnung an Sonntagen "kontrovers" diskutieren, heißt es in der Einladung. Hintergrund der Diskussion sind einerseits die andauerenden Probleme bei der Planung offener Sonntage in Remscheid, zum anderen die Absicht der Landesregierung. künftig mehr verkaufsoffene Sonntage im Jahr zu ermöglichen.
(hr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Spitzengespräch zur Ladenöffnung an Sonntagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.