| 00.00 Uhr

Leichtathletik
4000 Starter beim 15. Röntgenlauf

Remscheid. Mit einem Donnerschlag und farbenfrohem Sternenregen begann in der Nacht zu Sonntag der 15. Röntgenlauf (). Da wurde die erste Gruppe von Läufern mit einem akkustischen und optischen Startsignal in Form einer Rakete auf die 100-Kilometer-Distanz geschickt.

Knapp zehn Stunden später waren die ersten wieder zurück im Ziel. Insgesamt waren ziemlich genau 4000 Sportler am Start und machten zusammen mit Angehörigen, Freunden und sportinteressierten Zuschauern die Mammutveranstaltung einmal mehr zu einem Gewinn für die Region. Weitere Rekorde blieben diesmal aus. Dafür sorgte Daniel Schmidt mit seinem insgesamt achten Sieg auf der Halbmarathon-Distanz für eine Bestmarke, die noch lange Bestand haben wird. Alles weitere zu den Rennen, an denen auch Promi Joey Kelly teilnahm, auf den

(HS)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: 4000 Starter beim 15. Röntgenlauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.