| 00.00 Uhr

American Football
Ambosse starten mit Auswärtsspiel

American Football: Ambosse starten mit Auswärtsspiel
Der Amboss ist bereit: Das neuformierte Team der Remscheider muss zum Auftakt beim Zweitliga-Absteiger Troisdorf Jets antreten. FOTO: Hertgen
Remscheid. American Football: Die Remscheider reisen zum Auftakt nach Troisdorf.

Der AFC Remscheid Amboss startet mit einem komplett runderneuerten Team in die Regionalliga-Saison. 20 Abgängen stehen 20 Zugängen gegenüber, viele davon haben noch keine Football-Erfahrung. Auch im Trainerteam gab es drei Abgänge, dafür mit Lucas Weizinger und Heinz Ifang zwei Neueinsteiger.

Mit den Troisdorf Jets trifft der Amboss auf einen alten Bekannten. Viele Spiele wurden in der Vergangenheit gegeneinander bestritten, Offense-Koordinator Lucas Weizinger spielte selbst einige Jahre bei den Jets. Erst im vorigen Jahr traf man sich zu einem Testspiel, das die damals klassenhöheren Jets deutlich für sich entscheiden konnten.

Nach vielen Jahren in der zweithöchsten Liga Deutschlands stiegen die Troisdorfer in der vergangenen Saison ab. Das Angebot des Verbands, in der Liga zu bleiben, wurde ausgeschlagen. Wenngleich die Jets aktuell schwer einzuschätzen sind, muss man davon ausgehen, dass sie um den Aufstieg mitspielen werden.

Ein Fragezeichen steht derzeit hinter dem Spielort. Das vorgesehene Waldstadion ist wegen akuten Maulwurfbefalls gesperrt, das heimische Aggerstadion seit Ostern theoretisch eine Baustelle. Da die Arbeiten aber noch nicht begonnen haben, besteht die Hoffnung, dass die Partie dort ausgetragen wird.

Sonntag, 15 Uhr, Troisdorf.

(miz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

American Football: Ambosse starten mit Auswärtsspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.