| 00.00 Uhr

Lokalsport
Aufsteiger startet mit Kantersieg

Lokalsport: Aufsteiger startet mit Kantersieg
Nicht nur rein körperlich übermächtig: André Niese (li.), der hier Kreisläufer Tobias Uibel in Szene setzt. FOTO: Schütz
Remscheid. Handball-Oberliga: Gelungener Saisonauftakt für die HG Remscheid beim 35:23-Erfolg gegen Vorst. Von Henning Schlüter

Ein Spiel gespielt, und gleich eine Duftmarke gesetzt: Besser konnte die Rückkehr der HG Remscheid in die Oberliga nicht laufen. Im Aufsteigerduell setzten sich die Gastgeber am Samstag gegen den TV Vorst sicher mit 35:23 (19:13) durch und gaben damit allen Kritikern zu denken, die der HGR ausschließlich Abstiegskampf zutrauten.

Ob's stattdessen vielleicht sogar in die entgegengesetzte Richtung gehen kann, ist noch nicht abzusehen. Nach den ersten Partien und Spielbeobachtungen (HGR-Spielertrainer Lukas Steinhoff sah sich am Freitag das Lokalderby zwischen Topfavorit Königshof und Oppum an) scheint aber sicher zu sein, dass die Remscheider über eine körperlich starke Mannschaft verfügen, die sowohl offensiv als auch defensiv für viele Kontrahenten eine nur schwer zu knackende Nuss sein wird. Zudem scheint das Team taktisch variabler geworden zu sein und besitzt bei veränderten Aufgabenstellungen durch den Gegner die jeweils passende Antwort.

Davon konnte Vorst ein garstig Lied singen. Technisch und taktisch war der Gast sicher keine Laufkundschaft, wie zwei 3:0-Serien zu Beginn jeder Halbzeit bewiesen. Aber körperlich hatte das Team aus Tönisvorst nichts dagegenzusetzen. Und auch im Tor war Christopher Seher eine Klasse besser als seine beiden Gegenüber - und erzielte sogar selber zwei Treffer.

Wenn dann auch noch ein bulliger Rückkehrer wie Kreisläufer Tobias Uibel als "Flying Tobi" beim 32:21-Zwischenstand die Gesetze der Schwerkraft aufhebt und seinen massigen Körper in ein schwebendes Verfahren verwandelt, das auch den neuen HGR-Hallensprecher Bernd Steinhoff in Verzückung versetzte ("das schönste Tor des Abends"), dann können die Remscheider, bei denen Philip Baier seinen 26. Geburtstag feierte, beruhigt die nächsten Aufgaben in Neukirchen und Überruhr angehen.

HGR-Tore: Saalmann (8/1), Niese (7), Baier (4), Pütz, Voss, Uibel (je 3), C. Seher, Jähnichen (je 2), M. Seher, Steinhoff, Jungjohann (je 1).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Aufsteiger startet mit Kantersieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.