| 00.00 Uhr

Handball
Bartel wirft den LTV zum wichtigen Derbysieg

Remscheid. Handball-Bezirksliga: Spiel der HSG II verlegt.

(LF/lhep/NF) HSG Radevormwald/Herbeck II - Bergischer HC IV verlegt - Aufgrund des fast zeitgleich stattfindenden EM-Endspiels zwischen der deutschen Mannschaft und Spanien, haben sich die Verantwortlichen der Zweitvertretung der HSG Radevormwald/Herbeck und des Bergischen HC auf eine Spielverlegung geeinigt. Das Spiel wird am 11. Februar nachgeholt.

ATV Hückeswagen II - Wald-Merscheider TV 19:22 (8:14) - In Abwesenheit des verhinderten ATV-Trainers Björn Mettler musste Horst "Mecki" Mettler einspringen - und der war trotz der knappen Niederlage gegen den Tabellenzweiten sehr zufrieden: "Die Mannschaft hat über 50 Minuten richtig stark gespielt und vor allem kämpferisch wie moralisch überzeugt." Der ATV II ließ sich dabei auch von einem Sechs-Tore-Pausenrückstand nicht beirren und kämpfte sich gegen den turmhohen Favoriten in der Schlussphase wieder bis auf einen Treffer heran. Bei zwei Toren Rückstand war zwei Minuten vor dem Schlusspfiff weiterhin eine faustdicke Überraschung drin. "Leider haben wir dann im Angriff den Ball verloren und uns nicht für den tollen Auftritt belohnt. Aber dieser moralische Sieg hat der Mannschaft gezeigt, dass bis zum Saisonende noch einiges möglich ist", sagte Mettler.

ATV-Tore: Botsch (4/2), Blasberg (3), Lux, Jaschke, Pridigkeit (je 2), Moritz (2/1), Gast, Dietrich, Rauhut, Koch (je 1).

Lüttringhausener TV - HC Wermelskirchen II 27:26 (12:11) - Im so wichtigen Duell um den Klassenerhalt musste sich der Gast knapp geschlagen geben. "Wir haben wie ein Absteiger gespielt", sagte der enttäuschte HCW-Trainer Jens Wagner. Zwei Minuten vor dem Ende führten die Gäste noch mit 26:24, erst eine Zeitstrafe sowie kurze Zeit später eine Rote Karte gegen Florian Streit brachten die Wende. "In doppelter Unterzahl konnten wir nicht mehr viel ausrichten, waren es aber letztlich auch selber schuld", so Wagner. Für den LTV verwandelte Timo Bartel den letzten Wurf zum Siegtreffer. "Das war richtig geil", war LTV-Trainer Michael Richter nach dem Spiel überglücklich.

LTV-Tore: Bartel (9), Kirchhoff (8/2), Gilsbach (5), Hackländer (3), Batista-Gomez, Lochter (je 1). HCW-Tore: Maximilian Halbach (2), Pfeiffer (4), L. Galla (8), Becher (3), Weber (1), Empersmann (5), Reisdorf (3).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Bartel wirft den LTV zum wichtigen Derbysieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.