| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
Bogenschießen: Iris Jantzen mit neuem Deutschen Rekord

Remscheid. Die Bogenschützen der Lenneper TG waren beim "Schaufenster-Pokalturnier" des BSC Dormagen in Topform. Langbogen-Meister Sascha Heinze setzte sich auf der 18-Meter-Bahn erneut mit 533 von 600 möglichen Ringen durch und sicherte sich vorzeitig die Meisterschaft in der Serie.

Einen weiteren Erfolg verbuchte Felix Krüger, der sich auf der 25-Meter-Bahn mit dem olympischen Recurvebogen auf den zweiten Platz schoss. Nur vier Zähler fehlten zum Sieg. In der Gesamtwertung verringerte Krüger den Abstand auf den derzeit Führenden auf einen Ring. "Nachwuchslöwe" Niklas Schmuhl (Jugend Recurve) kam mit 494 Ringen auf Rang drei, bleibt in der Gesamtwertung aber Führender.

Einen neuen Deutschen Rekord und viele Pokale brachten die Schützen des Remscheider TV aus Dormagen mit. Lutz Murawsky (Herren-Altersklasse) und Iris Jantzen (Seniorinnen) gewannen in ihren Klassen, wobei Jantzen in der Disziplin "Bogen Halle 25 Meter" mit 507 Ringen ihren zweiten nationalen Rekord aufstellte. Léon Kusche (Compound Junioren) wurde Zweiter, dritte Plätze belegten Monika Freund (Seniorin) und Stefan Knörk (Blankbogen Herren). In der Herren-Altersklasse erreichten Stephan Grebel und Thomas Jahr die Plätze vier und fünf. Zudem belegte die RTV-Mannschaft mit Lutz Murawsky, Stephan Grebel, Thomas Jahr und Michael Sigismund den zweiten Platz.

(gp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: Bogenschießen: Iris Jantzen mit neuem Deutschen Rekord


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.