| 00.00 Uhr

Kegeln
Damen im Soll, Herren übernehmen die Spitze

Kegeln: Damen im Soll, Herren übernehmen die Spitze
Erzielte in Kamen 798 Holz: Sandra Kremer, die langsam wieder in die Erfolgsspur zurückfindet. FOTO: Hertgen
Remscheid. Sportkegeln: In der Bundesliga holen die Damen des RSV Samo die angestrebten Punkte. Herren mit beeindruckender Vorstellung. Von Michael In't Zandt

Damen-Bundesliga: Preußen Lünen - RSV Samo 4750:4675 Holz (Zusatzwertung 42:36, 2:1) - Die Damen des RSV Samo traten nicht besonders optimistisch die Reise in die Kamener Stadthalle an, schließlich gab es in der Vergangenheit für sie dort nie viel zu holen. Dieses Mal lief es aber für die Gäste aus Remscheid besser. Sie sicherten sich völlig unerwartet einen Punkt und unterstrichen diese Leistung mit bemerkenswerten Resultaten, erzielt einmal mehr von den Geschwistern Bock sowie von Sandra Kremer, die langsam aber sicher wieder in die Erfolgsspur zurückfindet.

ESV Siegen - RSV Samo 4632:4634 Holz (Zusatzwertung 36:42, 0:3) - Vier Punkte standen vor diesem Doppelspieltag auf dem Wunschzettel der Samo-Damen, vier Punkte waren es am Ende. Allerdings half Glückgöttin Fortuna beim 3:0-Erfolg in Siegen kräftig mit, denn die Remscheiderinnen hatten am Ende gerade einmal zwei Holz Vorsprung. Bis zur letzten Kugel war es spannend und nahezu ein kleines Wunder, dass Jaclyn Baumeister bei ihrem ersten Einsatz nach langer Pause und Bettina Schöpp den glatten Sieg noch perfekt machten.

NRW-Liga; Herren: RSV Samo - BFG Wesel 5311:5019 Holz (Zusatzwertung 49:29, 3:0) - Mit einem für diese Spielklasse sensationellen Ergebnis und einem ebenso bemerkenswerten Plus von 199 Holz katapultierten sich die Samo-Herren bereits im ersten Block auf die Siegesstraße. Einmal mehr Andreas Herzig und dieses Mal auch Bernd Würker spielten über 900 Holz und eroberten damit Platz eins und zwei im Tagesranking. Es folgten auf den Plätzen vier, fünf und sechs drei weitere Samo-Akteure. Am Ende stand endlich das heiß ersehnte 3:0. Damit übernahmen die Remscheider die Tabellenführung.

Rheinlandliga; Herren: Union Ratingen - RSV Samo II 4663:4303 Holz (Zusatzwertung 53:25, 3:0) - Sieht man einmal von Thomas Zimmermann und seinem dritten Platz im Tagesranking ab, so standen die übrigen Samo-Akteure rat- und hilflos ihren Aufgaben gegenüber. So war es kein Wunder, dass die Gastgeber ihre Punkte ganz sicher einfahren konnten.

Oberliga; Herren: RSV Samo III - KSF Mönchengladbach 2746:2874 Holz (Einzelwertung 15:21, 0:3) - "Die Gäste haben uns gezeigt, wie man kegelt", meinte Wolfgang Freihoff nach dem Spiel und meinte dabei vor allem den letzten Durchgang. Da verspielten die Samo-Herren alle Chancen auf einen möglichen Sieg. Mit Ausnahme von Hans Schäm blieben alle übrigen Samo-Akteure auf den eigenen Bahnen am Fürberg weit unter ihren Möglichkeiten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kegeln: Damen im Soll, Herren übernehmen die Spitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.