| 00.00 Uhr

Lokalsport
Das proppere Lieblingskind

Remscheid. Radsport: Adler veranstalten am Sonntag zum siebten Mal ihren MTB-Cup.

Wenn das Straßenrennen "Rund in Lüttringhausen" das Sorgenkind des Vereins ist, dann ist der Mountainbike-Cup des RV Adler Lüttringhausens liebstes Kind. Zum siebten Mal richtet der Klub am Sonntag diese Veranstaltung aus, die weiterhin munter prosperiert und wie im vergangenen Jahr weit über 300 Fahrer nach Reinshagen locken wird.

Der erste Startschuss fällt um 9.30 Uhr, wenn die Herren und die Senioren I der Fun-Fahrer in die Pedale treten. Aber auch wenn diese Sportler nicht im Besitz einer Lizenz des Bundes Deutscher Radfahrer sind - qualitativ ist das Feld nicht schlechter als in der Lizenzklasse.

Der optische Höhepunkt folgt zwischen 12.30 und 13 Uhr, wenn die Bambini an den Start gehen. Um 13 Uhr beginnt das Rennen der "Elite", die Schüler sind gegen 15.45 Uhr an der Reihe.

An den Rahmenbedingungen änderte sich nichts. Start und Ziel ist im Bereich des Stadion Reinshagen. Länge und Schwierigkeitsgrad der Strecke - ein Rundkurs zwischen dem Stadion und Müngsten - variiert je nach Starterfeld und Altersklasse. Bei einer kompletten Runde werden die Fahrer mit knackigen 165 Höhenmetern auf 4,75 Kilometern pro Runde gefordert. Die entschärfte Alternative kommt auf 102 Höhenmeter bei 3,66 Kilometer pro Runde. Der Kurs durch den Schimmelbusch ist technisch nicht allzu anspruchsvoll, dafür fordert und fördert er aber die Kondition.

Von den Adlern werden dieses Mal in der Altersklasse der U 19 Simon Weber, in der U 23 Alexander Gläser (führt derzeit den U 23-Deutschland-Cup an) und der frischgebackene Deutsche Crosscountry Hobby-Meister Felix Pembaur an den Start gehen.

Übrigens: Wer gemeinsam mit den Lokalmatadoren auf die Strecke will - Anmeldungen sind noch vor Ort möglich. Teilnahme-Bedingung ist ein funktionierendes, den technischen Standards entsprechendes Mountainbike und natürlich ein Helm.

Weitere Informationen zum Rennen gibt es im Internet auf der Adler-Homepage unter www.rv-adler-luettringhausen.de

(HS)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Das proppere Lieblingskind


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.