| 00.00 Uhr

Tischtennis
Drei Heimspiele zum Ligaauftakt

Tischtennis: Drei Heimspiele zum Ligaauftakt
Zurück an seiner alten Wirkungsstätte: Markus Neumann kam vom TTC Solingen 45 und spielt in der jetzt beginnenden Saison wieder für die SG Kolping Remscheid. FOTO: Eisenhuth
Remscheid. Tischtennis: RTV mit Personalproblemen, Markus Neumann zurück bei der SG Kolping. Von Henning Schlüter

Und los geht's: Auch die Tischtennis-Spieler aus der Region haben die Sommerpause inzwischen überstanden und starten am Wochenende in die neue Saison.

Verbandsliga: Remscheider TV - Heiligenhauser SV - Mit einem Heimspiel und personellen Sorgen beginnt die Meisterschaftsrunde für den Aufsteiger. Der RTV muss am Wochenende Arnd Umminger und Franz Hinkel ersetzen. Spieler aus der zweiten Mannschaft sollen für sie in die Bresche springen und den Kader komplettieren.

Samstag, 18.30 Uhr, Theodor-Körner-Straße.

Landesliga: Remscheider TV II - 1. TTC Köln II - Schon vor dem ersten Ballwechsel geht die "Zweite" des Remscheider TV personell auf dem Zahnfleisch. Zum einen müssen zwei Spieler für die geschwächte erste Mannschaft abgestellt werden. Zum anderen muss das Team auch auf Markus Löbbert verzichten, der sich einen Muskelfaserriss zugezogen ha. Damit der Aufsteiger überhaupt spielfähig ist, müssen drei Spieler aus den unteren Teams aushelfen.

Samstag, 18.30 Uhr, Theodor-Körner-Straße.

Bezirksliga: SG Kolping Remscheid - TTC Langenfeld II - Kolping hat den "Betriebsunfall Abstieg" wieder repariert und ist sofort in die Bezirksliga zurückgekehrt. Dort zählt für die Mannschaft zuvorderst der Klassenerhalt, also mindestens der neunte Platz in der Endabrechnung. Weil die Bezirksliga-Gruppe neu zusammengestellt wurde, sind den Remscheidern die meisten Gegner nicht oder nur teilweise bekannt. Kapitän Armin Dittmann sagt aber: "Wir sind recht optimistisch, den Klassenerhalt schaffen zu können und streben eigentlich sogar einen Platz im Mittelfeld der Tabelle an." Das liegt auch an Markus Neumann, der vom TTC Solingen 45 zur Pestalozzistraße zurückgekehrt ist. Sieben Spieler hat Kolping gemeldet, allerdings wird Bogdan Skryniuk nur bei Personalnot aushelfen.

Samstag, 18.30 Uhr, Pestalozzistraße.

Bezirksklasse: ESV Wuppertal-West - Remscheider TV III - Bereits am heutigen Freitag muss die dritte Mannschaft des Remscheider TV zum ersten Meisterschaftsspiel beim Nachbarn antreten. Im Gegensatz zur ersten und zweiten Mannschaft kann die "Dritte" in Wuppertal mit der stärksten Mannschaft antreten.

Freitag, 19.30 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Drei Heimspiele zum Ligaauftakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.