| 00.00 Uhr

Lokalsport
FSC verpflichtet Weltrekordmann

Lokalsport: FSC verpflichtet Weltrekordmann
Punktlandung: Marco Pflüger zählt zu den erfolgreichsten Vertretern der klassischen Disziplinen Ziel- und Stilspringen. Ab springt der mehrmalige Weltmeister für den FSC. FOTO: privat/Kunke
Remscheid. Fallschirmsport: Top-Springer Marco Pflüger startet ab sofort unter Remscheider Flagge. Von Michael In't Zandt

Der FSC Remscheid ist eine der Top-Adressen im Fallschirmsport. Das weiß auch ein Spitzenathlet wie Marco Pflüger, der sich nun den Remscheidern angeschlossen hat.

Pflüger, der bereits 10.800 Sprünge absolviert hat, zählt zu den erfolgreichsten Fallschirmsportlern in den Disziplinen Ziel- und Stilspringen. Bei großen internationalen Wettkämpfen sammelte er insgesamt 32 Gold,- 21 Silber und 13 Bronzemedaillen. Er war neunmal Weltmeister, zwölfmal Militärweltmeister, dreimal Europameister, gewann siebenmal den Weltcup und siegte bei den World Games. Hinzu kommen noch 26 Deutsche Meistertitel. Aktuell hält er mit 5,18 Sekunden den Weltrekord im Figurenspringen. "Wir nehmen ihn als Vertreter der klassischen Disziplinen in unsere Reihen auf und geben damit ein deutliches Zeichen der Wertschätzung dieser Disziplinen", sagt FSC-Präsident Klaus Mathies, der sich über den Neuzugang freut.

Der 47 Jahre alte Pflüger, der 2014 Vize-Weltmeister wurde und früher für die Sportfördergruppe der Bundeswehr im Einsatz war, will es bei der diesjährigen Weltmeisterschaft noch einmal wissen und in Chicago/USA um die Medaillen springen. Dazu hat er alles seinem Ziel untergeordnet. Neben einer beruflichen Veränderung, die ihm mehr Freiräume für die Vorbereitung und Wettkämpfe gibt, plant er eine umfangreiche Vorbereitung und den Besuch zahlreicher Wettkämpfe.

Von einigen bereits abgeschrieben hat sich Pflüger auch körperlich wieder in gute Form gebracht. Auf die Frage, warum er nach so vielen Titeln und unzähligen Medaillen immer noch heiß auf den Sieg ist, antwortet er: "Nachdem ich 2014 abermals eine Medaille in meiner Spezialdisziplin gewinnen konnte und ich dem Sieger alles abverlangen musste, spürte ich, dass es für ganz vorne noch reicht. Wenn ich zu diesem Zeitpunkt ein paar Trainingssprünge mehr absolviert hätte, wer weiß, dann wäre noch mehr möglich gewesen. Zudem habe ich einfach Lust, trotz schlechterer Bedingungen als zu Zeiten der Sportfördergruppe, es allen noch einmal zu beweisen."

Bereits im vorigen Jahr hat er alle erforderlichen Qualifikationen für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft nachgewiesen. "Mit der geplanten Vorbereitung kann er sich voll und ganz auf die WM konzentrieren. Wer weiß, wie dieses Mal das Rennen um die begehrten Medaillen ausgehen wird", sagt Mathies. Bereits am Freitag wird Pflüger erstmals als FSCler im Einsatz sein. Dann bezieht er bis zum 3. April ein Trainingslager im 30 Kilometer von Leipzig entfernten Roitzchjora.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: FSC verpflichtet Weltrekordmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.