| 14.07 Uhr

Schwimmen
Fünf Starts, fünf Siege

Fünf Siege bei fünf Starts lautete die makellose Bilanz des Remscheiders Hannes Schürmann (Bayer 04 Leverkusen) bei der Internationalen Offenen Süddeutschen Schwimm-Meisterschaft für Menschen mit Behinderung in Darmstadt.

Für Schürmann (Jahrgang 1997, Startklasse S7), der auch erfolgreich Leichtathletik betreibt, stand bei der Saisonplanung eine schwere Entscheidung an, denn am Samstag fand auch die Internationale Deutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaft in Halle/Saale statt. Da sich Schürmann in erster Linie auf den Schwimmsport konzentriert, entschied er sich für den Start in Darmstadt.

Ziel des ersten Wettkampfs in diesem Jahr war es, bei den Starts über 50, 100 und 400m Freistil sowie über 50 und 100m Rücken eine Standortbestimmung zu erhalten. Der erste Start erfolgte über 400m Freistil. Nach 6:31,39 Minuten siegte Schürmann unter den Augen der Paralympischen Nationaltrainerin Ute Schinkitz in der C-Jugend und belegte den vierten Platz in der Offenen Klasse. Mit dieser Zeit erreichte er gleichzeitig die Qualifikationsnorm für den Jugendkader des Deutschen Behindertensportverbandes.

Über 50 und 100m Rücken sowie 50 und 100m Freistil folgten weitere gute Zeiten und jeweils Platz eins in seiner Altersklasse. Damit verbunden war für Hannes Schürmann jeweils der Titel des Süddeutscher Jugendmeisters.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Fünf Starts, fünf Siege


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.