| 00.00 Uhr

Lokalsport
Gastgeber hoffen auf Einzug in die Endrunde

Remscheid. Der TV Winterhagen richtet von heute bis Sonntag die Deutsche Prellball-Meisterschaft aus. Von Henning Schlüter

Die Sporthalle Brunsbachtal in Hückeswagen ist am Wochenende fest in Händen der Prellballer. Vom heutigen Freitag bis Sonntag nehmen 50 Mannschaft mit 200 Sportlern an der 53. Deutschen Meisterschaft teil, die vom TV Winterhagen ausgerichtet wird.

Im September war klar, dass die Schlossstadt den Zuschlag für das Großereignis bekommen hat. Seither werkelt das Planungsteam mit Elisabeth Frauendorf, Annette Steppuhn, Iris Liesen, Petra Schuster, Birgit und Thomas Mörch, sowie Susanne und Michael Köthe an der Organisation - und kann sich dabei auf über 60 Helfer verlassen, obwohl die eigene Abteilung "nur" rund 35 Mitglieder zählt.

Die Spiele beginnen heute um 16 Uhr mit der Vorrunde der Männerklasse 60. Am morgigen Samstag spielen die Männer 30 und 40 ab acht Uhr ihre Vorrunde aus. Dabei sind auch die Gastgeber im Einsatz: Thomas Mörch, Michael Köthe und Ulrich Sandt werden von Trainer Lutz Lippert ins Turniergetümmel bei den Männern 40 geschickt. Und das nicht chancenlos: "Wir haben in dieser Woche zweimal trainiert und gehen mit einem guten Gefühl in den Wettkampf", sagt Michael Köthe. Bedeutet: Der TVW hofft in seiner Vorrundengruppe auf eine Platzierung von Rang eins bis drei. Das würde den Einzug in die Finalrunde am Sonntag bedeuten.

Nach der offiziellen Begrüßung am Samstag um 13 Uhr durch Hückeswagens Bürgermeister Dietmar Persian, beginnen im Anschluss die Frauen 30 und 40 sowie die Männer 50 mit der Vorrunde. Die Spiele um die Plätze eins bis sechs beginnen am Sonntag um neun Uhr. Die Ränge sieben bis zehn werden schon am Samstagnachmittag ausgespielt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Gastgeber hoffen auf Einzug in die Endrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.