| 00.00 Uhr

Kegeln
Glücklicher Sieg für die Samo-Damen

Kegeln: Glücklicher Sieg für die Samo-Damen
Knappe Kiste: Die Remscheiderinnen gewannen ihre Partie mit gerade einmal zwei Holz Vorsprung. FOTO: Hertgen
Remscheid. Sportkegeln: Zweitliga-Herren verspielen Punktgewinn auf der letzten Bahn. Traumergebnis für Manfred Damm. Von Michael In't Zandt

Bundesliga, Damen: RSV Samo - SKC Langenfeld/Paffrath 5059:5057 Holz (Zusatzwertung 36:42, 2:1) - Die Samo-Damen haben auf den eigenen Bahnen sicherlich schon bessere Zeiten erlebt, doch am Ende wurde es für die Remscheiderinnen ein Glückstag. Denn mit gerade einmal zwei Holz entschieden sie die Partie für sich. Nur Tanja und Maike Bock spielten in dieser Begegnung auf hohem Niveau und legten durch ihre Ergebnisse über 900 Holz den Grundstein zum glücklichen Erfolg. Der Tabellenletzte, der mit Anna Röhrig und Kathrin Schnepf zwei ehemalige Samo-Spielerinnen in seinen Reihen hatte, trumpfte vor allem in den letzten beiden Durchgängen auf und zerstörte die Hoffnungen der Gastgeber auf einen vielleicht erwarteten 3:0-Erfolg.

Samo: T. Bock (917 Holz, 12 Einzelwertungspunkte), M. Bock (911, 11), Kremer (836, 7), B. Gsodam (803, 3), S. Gsodam (800, 2), Frenzel (792, 1).

Zweite Bundesliga, Herren: ESV Siegen - RSV Samo 5145:4598 Holz (Zusatzwertung 50:28, 3:0) - Obwohl die Herren des RSV Samo drei ihrer Stammspieler und damit die halbe Mannschaft ersetzen mussten, waren sie in der Nähe eines Punktgewinns und verloren erst auf der allerletzten Bahn den durch Kai Girke und Thomas Zimmermann herausgespielten Vorsprung.

Samo: Thomas (867 Holz, 10 Einzelwertungspunkte), Girke (836, 8), Zimmermann (786, 4), Butz (773, 3), Gerger (690, 2), Flock (646, 1).

Rheinlandliga, Herren: RSV Samo Remscheid II - KV Wülfrath 5045:4652 Holz (Zusatzwertung 51:27, 3:0) - Mit für diese Spielklasse sensationellen 940 Holz setzte Manfred Damm bereits im Vorstart am Mittwoch die Duftmarke. Er verteidigte mit diesem tollen Ergebnis auch seine Spitzenposition in der Gesamt-Schnittliste der Einzelwertungen. Wenige Tage später legten seine Teamkollegen nach und ließen dem Tabellenletzten aus Wülfrath keine Chance. Dieser 3:0-Erfolg befördert die Samo-Herren zum Abschluss der Hinrunde mit nunmehr 14 Punkten aus acht Spielen auf einen Platz im oberen Bereich der Tabelle.

Samo: Damm (940 Holz, 12 Einzelwertungspunkte), Würker (861, 11), Schmidt (849, 10), Stieg (824, 8), Gerger (799, 6), Zimmermann (772, 4).

Oberliga, Herren: RSV Samo Remscheid III - KSC Büderich 3235:3143 Holz (Zusatzwertung 21:15, 2:1) - Im Duell der Kellerkinder sicherte sich die "Dritte" des RSV Samo am Ende der Hinrunde wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg und verabschiedete sich damit vom Tabellenende. Die Entscheidung fiel bereits im ersten Block, als Arnold Schmidt und Stefan Feldhoff mit Position eins und zwei in der Tageseinzelwertung die zum späteren Sieg notwendigen Holzzahlen und Punkte erreichten.

Samo: Schmidt (848 Holz, 8 Einzelwertungspunkte), Feldhoff (828, 7), Bock (794, 4), Flock (765, 2).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kegeln: Glücklicher Sieg für die Samo-Damen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.