| 00.00 Uhr

Handball
HCW-Reserve hat sich in Hamburg vorbereitet

Remscheid. Handball-Bezirksliga: ATV II strebt den zweiten Saisonsieg an, LTV will Boden gutmachen, HSG II in Lauerstellung.

(lhep/NF/LF) Lüttringhauser TV - VfL Solingen - Da der LTV das Spiel in der Vorwoche wegen personeller Engpässe absagen musste, startet das Team von Trainer Michael Richter verspätet in das neue Jahr. Dabei geht es im Spiel gegen den VfL Solingen um sehr viel: Mit einem Sieg würde der Gastgeber wichtigen Boden im Kampf gegen den Abstieg gutmachen. "Wir müssen in der Abwehr zulegen und unser Spiel mit Ruhe und Übersicht aufbauen", sagt der LTV-Coach, der dabei wieder auf einige Akteure verzichten muss. Fehlen werden Lukas Platte (Schulter), Stefan Radziwill (privat verhindert), Erik Budde (Fuß) sowie Lukas Obenauff (Beruf).

Samstag, 17.45 Uhr, Sporthalle Lüttringhausen.

BHC Solingen IV - ATV Hückeswagen II - Nach dem ersten Saisonerfolg vom vergangenen Spieltag im Derby gegen Wipperfürth wollen die Schlossstädter beim Tabellennachbarn gleich mit einem weiteren Sieg nachlegen. "Das ist gegen den direkten Konkurrenten ganz klar unser Ziel, denn sonst war unser Sieg gegen Wipperfürth nur die Hälfte wert", stellt ATV-Trainer Björn Mettler klar. Ziel müsse sein, von Beginn an hellwach zu sein und an die guten Phasen des vergangenen Wochenendes anzuknüpfen: "Dann bin ich optimistisch." Fehlen werden Marcel Dietrich und Christian Koch.

Samstag, 16.30 Uhr, Klingenhalle.

HC Wermelskirchen II - TSV Aufderhöhe III - Während die anderen Mannschaften sportlich im Einsatz waren, nutzten die Wermelskirchener die spielfreie Zeit zu einem teambildenden Ausflug nach Hamburg. "Gerade in kameradschaftlicher Sicht hat uns das enorm nach vorne gebracht. Jetzt wollen wir uns wieder auf das Sportliche konzentrieren", betont Trainer Jens Wagner. Im Optimalfall rechnet sich Wagner auch gegen die Solinger etwas aus. In jedem Fall sei man trotz des derzeitigen Sechs- Punkte-Polsters auf den ersten Abstiegsrang noch nicht gerettet, mindestens drei Siege fehlen der HCW-Reserve.

Samstag, 17.15 Uhr, Am Schwanen.

Ohligser TV II - HSG Radevormwald/Herbeck II - Die HSG-Reserve reist zum letzten Auswärtsspiel einer beachtlichen Hinrunde. Mit einem Sieg würden sich die Bergstädter für die Rückrunde eine tolle Ausgangslage verschaffen und sich in Lauerstellung hinter der Spitzengruppe auf Platz vier behaupten. Zu dieser Gruppe gehört auch der OTV "Die Ohligser haben eine richtig gute Truppe, so dass es für uns ein schwerer Brocken wird", meint HSG-Trainer Daniel Schnellhardt.

Sonntag, 18 Uhr, OTV-Sporthalle.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: HCW-Reserve hat sich in Hamburg vorbereitet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.