| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
Henning rollt in der DM-Pflicht auf den zehnten Platz

Remscheid. Training und Wettkampf sind eben doch zwei ganz unterschiedliche Paar Schuhe. Diese Erfahrung musste auch Rollkunstläuferin Lena Henning machen. Das Aushängeschild des Remscheider TV hat am Donnerstag bei der Deutschen Meisterschaft der Rollkunstläufer in Wuppertal-Ronsdorf im Pflichtprogramm der Meisterklasse nicht alle geforderten Figuren so hinbekommen, wie erhofft. Der glatte Hallenboden sorgte bei ihr, aber auch bei vielen anderen Spitzenläuferinnen dafür, dass es von den strengen Wertungsrichtern Abzüge in der Benotung gab. Dabei hatte Henning mangels Hallenkapazität in ihrer Heimatstadt bereits in der Halle An der Blutfinke trainieren und sich auf die Gegebenheiten einstellen können. Von Henning Schlüter

Aber nicht nur für Henning gab es Punktabzüge. Auch WM- und EM-Teilnehmerinnen hatten auf dem Untergrund zu kämpfen. Vor allem beim schwierigsten Pflichtelement, dem rückwärts gefahrenen Schlingen-Paragrafen. Trotz der sehr guten Vorbereitung in den letzten Wochen mit ihrer Pflichttrainerin Britta Jaeger forderte der Parkettboden seinen Tribut. Nach gutem Wettbewerbsbeginn und hohen Wertnoten von 8,0 konnte Henning die Schlingen-Figur nicht fehlerfrei präsentieren. Das warf sie in der Gesamtwertung etwas zurück, daran änderte auch der letzte, gut gelungene Bogen nichts mehr. Immerhin wurde sie Zehnte und feierte damit erneut eine Top-Ten-Platzierung im starken Feld der besten deutschen Rollkunstläuferinnen.

Am heutigen Samstag hat Lena Henning nun die Chance, sich in der Gesamtwertung noch ein wenig nach vorne zu schieben. Um 19.35 Uhr beginnt der Kür-Wettbewerb, der auch für den Ausgang des Kombinationswettbewerbs mitentscheidend ist. Ebenfalls am heutigen Samstag (15.50 Uhr) greift die Junior-Formation ins Wettkampfgeschehen ein. Erst gegen 20.55 Uhr zeigt dann die Meisterklasse-Formationen ihr Können. Hier laufen Remscheiderinnen jeweils gemeinsam mit Sportlerinnen der benachbarten Klubs SSG Ronsdorf und des RKT Velbert.

Wer Lena Henning und ihre Teamkollegen heute live sehen und unterstützen will: Die Wettkämpfe finden in der Halle der Erich-Fried-Gesamtschule, An der Blutfinke 70, in Wuppertal-Ronsdorf statt.

Weitere Informationen zu den Wettkämpfen gibt es im Internet unter www.driv-rollkunstlauf.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: Henning rollt in der DM-Pflicht auf den zehnten Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.