| 00.00 Uhr

Handball
HSG gewinnt das Derby und zieht in die Relegation ein

Remscheid. (NF/LF) Handball-Landesliga, Männer: ATV Hückeswagen - HSG Radevormwald/Herbeck 24:33 (9:16) - In einer vorgezogenen Partie des drittletzten Spieltages - am Wochenende ist die Halle Brunsbachtal wegen der Prellball-DM blockiert - unterlag der ATV verdient. Die HSG sicherte sich durch den Erfolg dagegen endgültig die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation.

"Es war ein etwas zu hoher, aber gerechter Sieg für die HSG. Rade hat es besser als wir geschafft, die richtige Einstellung zu diesem Derby unter der Woche zu finden. Wir haben den Gast dagegen mit unseren Fehlern immer wieder herzlich zum Torewerfen eingeladen", erklärte ATV-Trainer Sebastian Mettler, der allerdings wegen zahlreicher Ausfälle lediglich auf einige wenige Rückraumspieler zurückgreifen konnte, die zudem auch noch angeschlagen waren. "Das hat uns natürlich zusätzlich Probleme bereitet", sagte Mettler, dessen Team in der ersten Hälfte schon mit zehn Toren zurücklag und sich nach einer Umstellung auf eine offensivere Abwehr im zweiten Abschnitt noch einmal auf 21:26 herankämpfte. Doch dann wurden ein Gegenstoß vergeben und im Gegenzug ein Gegentreffer sowie in der Folge zwei Zeitstrafen kassiert - die Entscheidung.

"Wir haben sehr gut in der Abwehr gearbeitet, wenig Lücken zugelassen und uns damit im Vergleich zu den letzten Spielen gesteigert. Der Sieg war in der Folgezeit nie gefährdet", sagte HSG-Coach Markus Eigenbrod, der besonders mit der Defensivarbeit seiner Schützlinge zufrieden war und sich über das Erreichen der Regelation freute. "Jetzt wollen wir auch den nächsten Schritt gehen", kündigte der Coach an.

ATV-Tore: Bangert (7/7), Friedrich (6), Lucas Frischmuth (4), Marz (3), Sperling (2), Graf, Hoffmann (je 1). HSG-Tore: Weber (7), Broch, Hasenburg (je 6), Breuer (4), Koljkovic (4/2), Festag (3), Kirschsieper, Huckenbeck, Sahan (je 1).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: HSG gewinnt das Derby und zieht in die Relegation ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.