| 18.41 Uhr

Rollhockey
IGR gelingt der Pokal-Coup

Rollhockey: IGR gelingt der Pokal-Coup
Die Mannschaft freut sich über den Erfolg. FOTO: Henning Schlüter
Remscheid. Der Rollhockey-Bundesligist IGR Remscheid ist Deutscher Pokalsieger. In Hin- und Rückspiel setzte sich die Mannschaft von Trainer Marcell Wienberg im Finale gegen den hohen Favoriten SK Germania Herringen durch. Von Henning Schlüter

Bereits im Hinspiel am Samstag in eigener Halle hatten die Remscheider den mehrmaligen Deutschen Meister am Rande der Niederlage, brachten aber einen 3:1-Vorsprung nicht ins Ziel und führen mit einem 3:3 zum Rückspiel nach Westfalen.

Dort sah am Sonntag nach einem frühen 0:3 alles nach einer klaren Niederlage aus. Doch die IGR zeigte unglaubliche Moral und gewann am Ende noch 7:3 (3:3). Für die IGR trafen Yannick Peinke (3), Daniel Strieder (2), Fabian Selbach und Alexander Ober.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rollhockey: IGR gelingt der Pokal-Coup


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.