| 00.00 Uhr

Rollhockey
IGR-Nachwuchs ist Vize-Meister

Rollhockey: IGR-Nachwuchs ist Vize-Meister
Das erfolgreiche Team der IGR Remscheid, das bei der DM groß auftrumpfte. FOTO: privat
Remscheid. Rollhockey: Die U17-Mannschaft der Remscheider muss sich im DM-Finale Cronenberg beugen. Von Michael In't Zandt

Bei der Deutschen Rollhockey-Meisterschaft der U17 in Wuppertal belegte der Nachwuchs der IGR Remscheid überraschend den zweiten Platz. Dabei mussten sich die Remscheider in einem packenden Finale dem RSC Cronenberg knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Nach der Vorrunde hatte das Team von Trainer Daniel Leandro und Teammanager Alex Mestre Platz vier belegt und dabei den HSV Krefeld mit 4:2 und die RESG Walsum mit 8:1 besiegt. Gegen den RSC Cronenberg setzte es allerdings eine 0:5- und gegen den RSC Darmstadt eine 1:8-Niederlage.

Eine faustdicke Überraschung gelang den Remscheidern im Halbfinale gegen Darmstadt. Einen 0:1-Rückstand drehte die IGR dank einer tollen Mannschaftsleistung, gewann mit 2:1 und zog ins Finale ein. Dort kam es erneut zum bergischen Derby gegen Cronenberg. Die Remscheider gerieten zwar mit 0:1 in Rückstand, doch Alexander Ober sorgte durch einen verwandelten Penalty für den Ausgleich. "Die Jungs haben sich richtig gewehrt", lobte der IGR-Vorsitzende Georg Feldhoff. Mit zunehmender Spieldauer kam das Team aber immer mehr unter Druck und hatte neben Jonas Langenohl im Tor, der die Cronenberger mit seinen Paraden nahezu zur Verzweiflung trieb, auch das Glück auf seiner Seite, da die Schiedsrichter zwei Treffer der Gastgeber wegen Regelwidrigkeiten aberkannten. Alles roch schon nach einer Verlängerung, als dem RSC 45 Sekunden vor dem Ende noch der Siegtreffer gelang. Nach der ersten Enttäuschung überwog bei den Remscheidern die Freude über die Vize-Meisterschaft. "Wir sind stolz auf die Jungs", sagte Feldhoff, zumal dem Team vor der DM eine solche Leistung nur wenige zugetraut hatten.

Das Team: Jonas Langenohl, Lasse Kaldasch, Alexander Ober, Bennet Ribbeck, Nico Christiansen, Johannes Lambotte, Ben Simon, Benedict Wiedmann, Frederik Frese, Sean Saebel, Eric Krämer, Tom Kessens.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rollhockey: IGR-Nachwuchs ist Vize-Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.