| 23.59 Uhr

Motorsport
Jerlitschka/Moch feiern zum Saisonstart Klassensieg

Motorsport: Jerlitschka/Moch feiern zum Saisonstart Klassensieg
Mit ihrem Ford Sierra Cosworth kamen Marvin Jerlitschka und sein Beifahrer Dietmar Moch nur einmal kurz vom Weg ab. Ansonsten hatte das Duo alles im Griff. FOTO: Ufer
Remscheid. Motorsport: Bei der "38. ADAC Rallye Kempenich" belegt das Duo mit dem Ford Sierra Cosworth den 14. Gesamtrang. Von Jörg Ufer

Einen Start nach Maß in die neue Saison feierten der Wermelskirchener Marvin Jerlitschka und Beifahrer Dietmar Moch aus Kürten. Bei der "38. ADAC Rallye Kempenich" gab es mit dem Ford Sierra Cosworth einen souveränen Klassensieg. "Vom ersten Meter an hatten wir alles Griff, es hätte kaum besser laufen können", freute sich Jerlitschka. "Die Bedingungen waren schwierig, aber mit der Reifenwahl lagen wir goldrichtig." Bei Temperaturen von knapp über Null Grad und viel Schmelzwasser und Schlamm auf den Strecken hatte sich der 25-Jährige für supersofte Reifen entschieden. "Im Sommer halten die keine fünf Kilometer. Aber hier in der Eifel waren sie perfekt."

Bis auf einen kleinen Abstecher in einen Acker gab es keinen Zeitverlust. Moch: "In der dritten von sechs Prüfungen rutschten wir von der Piste. Die Strecke war extrem schlammig und wir dafür einen Tick zu schnell. Wir kamen zum Glück aus eigener Kraft aus dem Acker heraus und verloren nur ein paar Sekunden." Im Ziel freute sich das Duo über den 14. Gesamtrang im Feld der 124 Starter, den Sieg in der Gruppe A über 2000 ccm sowie den vierten Platz im Feld der Youngtimer-Wertung.

Ebenfalls bei den Youngtimern waren der Remscheider Erik Wolfertz und Christoph Kasper aus Darmstadt unterwegs. In der Gruppe 2 bis 2000 ccm lag das Duo mit dem Opel Ascona A zur Halbzeit auf dem dritten Rang. "Auf dem Weg zur vierten Prüfung ist uns das CAE-Schalthebelsystem kaputtgegangen. "Wir haben versucht zu reparieren, hatten aber keine Chance", berichtete Wolfertz. Bei der Osterrallye in Zerf geht Wolfertz mit einem Opel Manta an den Start und hofft dort auf mehr Glück.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Motorsport: Jerlitschka/Moch feiern zum Saisonstart Klassensieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.