| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kolping wieder im Aufstiegsrennen

Remscheid. Tischtennis: 9:7-Erfolg in Hilden. RTV-Teams kassieren klare Niederlagen.

(miz/HS) Verbandsliga: Remscheider TV - TV Refrath 2:9 - Auf verlorenem Posten standen die Remscheider an eigener Platte. Die Gäste, die sich in der Winterpause verstärkt hatten, stellten bereits frühzeitig die Zeichen auf Sieg und gewannen deutlich.

RTV-Punkte: Schmitt, Zander/Schmitt.

Landesliga: Remscheider TV II - 1. FC Köln V 3:9 - Nach der 2:1-Führung nach den Doppeln herrschte bei den ersatzgeschwächten Remscheidern noch Hoffnung. Doch dann trumpften die Gäste auf und machten kurzen Prozess.

RTV-Punkte: Löbbert, Löbbert/Siebert, Vogler/Pryzbyla.

Bezirksliga: DJK Blau-Weiß Hilden - SG Kolping Remscheid 7:9 - Nach dem überraschenden Sieg beim "in kompletter Besetzung stärksten Team der Liga" (SG-Kapitän Armin Dittmann) ist Kolping jetzt punktgleich mit dem Tabellenzweiten Borussia Düsseldorf IV - und wieder mitten im Aufstiegsrennen. Entscheidend war, dass Hildens Nummer zwei fehlte. "Glück für uns, sonst hätten wir keine Chance gehabt", sagte Dittmann, dessen Team einen 4:7-Rückstand noch umbog.

SG-Punkte: Koch, Lenhard (je 2), Neumann, Sehnke, Koch/Dittmann (2), Winkler/Neumann.

Bezirksklasse: TSV Gruiten - Remscheider TV III 9:0 - Die Remscheider waren ohne jede Chance und unterlagen glatt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kolping wieder im Aufstiegsrennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.