| 00.00 Uhr

Schwimmen
Krzyzaniak besteht Bewährungsproben

Remscheid. Die Zuschauertribüne im Remscheider Sportbad am Stadtpark war am Samstag gut gefüllt. Hatten sich doch zahlreiche sportbegeisterte Familien eingefunden, um ihrem jüngsten Nachwuchs beim diesjährigen "Wisbi" (Wie schnell bin ich?) der SG Remscheid den Rücken zu stärken. Einige Kinder nahmen erstmals an einem Wettkampf teil. So wuchsen die 54 Kinder der SG Bergisch Land und der SSF Bonn auch über sich hinaus und erschwammen über diverse 50- und 100-Meter-Strecken zahlreiche persönliche Bestzeiten.

Auch beim kindgerechten Wettkampf der jüngsten Athleten (Jahrgang 2009) wurde gezeigt, wie schnell man die 25 Meter schwimmen kann. Belohnt wurden die Aktiven mit Medaillen und viel Beifall. Insgesamt durften sich die Kinder und die Trainer der SG Bergisch Land bei 157 Starts über 36 Gold-, 25 Silber- und 28 Bronzemedaillen sowie 106 persönliche Bestzeiten freuen.

Die erfolgreichsten Aktiven waren Desirée Rettler (Jahrgang 2007, sechsmal Gold), Sofia Dimitrijev-Calderón (Jahrgang 2006, dreimal Gold und dreimal Silber), Len Huppertz (Jahrgang 2006, dreimal Gold und zweimal Silber), Lisa Marie Scharff (Jahrgang 2006, dreimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze), Marlena Winkelmann (Jahrgang 2008, dreimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze), Tim Viehöfer (Jahrgang 2008, dreimal Gold und zweimal Bronze), Luca Campisi (Jahrgang 2006, zweimal Gold und dreimal Silber) sowie Leonard Zippel (Jahrgang 2008, zweimal Gold und dreimal Silber).

Zur gleichen Zeit nahm die für die SG Bergisch Land startende Anna Krzyzaniak an den Offenen Niedersächsischen Landesmeisterschaften für Menschen mit und ohne Behinderung teil. Die Remscheider Schwimmerin mit Handicap war mit dem Kader des BRSNW nach Braunschweig gereist und absolvierte dort sechs Starts. Es waren die ersten Bewährungsproben für die 12-jährige Schülerin nach dem zweiwöchigen Trainingslager in Portugal. Mit drei ersten (100m Rücken, 50m Schmetterling und 50m Rücken) und drei zweiten Plätzen (200m Lagen, 50m Freistil und 100m Schmetterling) in der Startklasse Jugend C sowie drei zweiten und zwei dritten Plätzen in der Offenen Wertung konnten Aktive und Trainer sehr zufrieden sein. Die Weichen für eine erfolgreiche Teilnahme bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften Anfang Juni sind damit gestellt.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Krzyzaniak besteht Bewährungsproben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.