| 00.00 Uhr

Leichtathletik
LG fiebert Pfingsten entgegen

Remscheid. Leichtathletik: Rund 200 Starter bei der Kreismeisterschaft in Reinshagen. Gute Ergebnisse in der Vorbereitung. Peggy Kochenrath springt 1,60 Meter hoch und ist damit Drittbeste in der Rangliste.

Das Pfingstwochenende steht im Stadion Reinshagen ganz im Zeichen der Leichtathletik. Am Samstag (13 bis 18 Uhr) und Sonntag (10 bis 16 Uhr) richtet die LG Remscheid für den Kreis Bergisch Land wieder die Kreismeisterschaft der 12- bis 15-Jährigen aus. Rund 200 Athleten haben sich angekündigt.

Bereits am vergangenen Wochenende trat die U 18 der LG Remscheid bei der Regionalmeisterschaft in Wesseling an. Alina Garweg (Reinshagener TB) erreichte dabei im Kugelstoßen mit neuer persönlicher Bestweite von 11,13m sowie mit 10,13 im Dreisprung jeweils Platz vier und wurde über 300m in 28,96 Sekunden Sechste. Janice Velten (Lüttringhausener TV) freute sich über Platz vier mit dem Diskus und Platz sechs bei Speerwurf.

Bei der nordrhein-westfälischen Langstaffel-Meisterschaft in Hamm (Westfalen) belegte die männliche U 16 in der Besetzung Noah Bader (LTV), Jan Garweg (RTB) und Matteo Carnielo (Lenneper TG) über 3x1000m Platz fünf in 9:11,44 Minuten.

Den letzten Feinschliff für das Pfingstwochenende holten sich einige Athleten der U 14 und U 16 an Himmelfahrt in Essen. Überragend war dabei das Auftreten von Peggy Kochenrath (LTV). Die 14-Jährige siegte nicht nur im Hochsprung, sondern schraubte ihre Bestleistung auch noch auf starke 1,60 Meter. Damit katapultierte sie sich aktuell auf Platz drei der Rangliste in Deutschland. Als Zugabe gelang ihr im Kugelstoßen auch noch der dritte Rang.

Ebenfalls in Essen übersprang Anna-Sophie Orth 1,36m im Hochsprung und warf den Ball auf 38,50m. Anja Otto stieß die Kugel auf 7,98 m und errang damit Platz zwei. Den zweiten Sieg holte Amelie Klug (alle W 13/alle LTV) über 800m. In 2:32,30min blieb sie nur knapp über ihrer persönlichen Bestleistung. Diese verbesserte Klug dafür über 60m Hürden, die sie in 11,04 Sekunden lief. Damit hat sich auch für sie das zusätzliche Training bei Volker Schumacher ausgezeichnet.

Zudem nahm die U 12 mit zwei Mannschaften an einem Teamwettkampfteil. Die erste Mannschaft sicherte sich Rang drei, die "Zweite" wurde Elfte. In der Mehrkampfeinzelwertung aus Fünfsprung, 50m-Hürden, Schlagballwurf, Kugelstoßen und Stadion-Cross wurden in der W 11 Lara Christiansen (LTV) Zweite, Maya Bothe (LTV) Dritte und Hanna Böker (RTB) Fünfte.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: LG fiebert Pfingsten entgegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.