| 00.00 Uhr

Jugendfußball
Manchester beeindruckt -auch am Tisch

Remscheid. Internationales Jugend-Turnier in Bergisch Born sorgt mit tollem Fußball und vielen namhaften Mannschaften für Gesprächsstoff. Von Henning Schlüter

Pep Guardiola? Premier League? Darum machte Craig Mudd lieber von vorneherein einen großen Bogen. "Wir sind nicht befugt, dazu etwas zu sagen", erklärte der Coach der U 9-Jugend von Manchester City, der aber ansonsten beim Pfingst-Cup des SSV Bergisch Born ebenso freundlich wie bereitswillig Auskunft gab. Von Arroganz keine Spur.

Die Citizens waren nicht nur das vielleicht namhafteste, aber in jedem Fall das überragende Team beim top-organisierten Vorrunden-Turnier einer Veranstaltungs-Serie mit reichhaltiger internationaler Besetzung am Samstag. Für Fußball-Ästheten - und die kamen reichlich - war es ein Genuss, den jungen Kickern zuzuschauen, die bereits über erstaunliche technische Fertigkeiten verfügen und über eine Disziplin, die auch Ramona Krämer bei der Essensausgabe beeindruckte: "Die benehmen sich auch professionell am Tisch."

Aber auch viele andere Mannschaften mit großen Namen - ob HJK Helsinki, Austria Wien oder Borussia Dortmund - sorgten dafür, dass das Turnier auch in der Altersklasse der U 11 nachhaltig Eindruck hinterließ. Und mit dem litauischen Team "Klapeida Futbolo Mkykla" war sogar ein Trainer gekommen, der früher mal gemeinsam mit Ex_FCR-Coach Sigitas Jakubauskas in einem Team in Vilnius spielte.

"Wir machen das, um der Region, aber auch den Spielern in unserem Klub zu zeigen, was in der Nachwuchsarbeit auch in diesen Jahrgängen schon möglich ist", sagte Bergisch Borns Geschäftsführer Carlos Dantas. Und der Sportliche Leiter Jörg Musset ergänzte: "Es ist doch toll, wenn auch der eigene Nachwuchs mal gegen City spielen kann. Das wird vielleicht nicht mehr so oft der Fall sein." Beim 0:3 kam die U 9 des SSV sogar noch vergleichsweise gut davon.

Stark war der Auftritt der U 11 des SSV, die in der Gruppe Platz zwei belegte und erst im Halbfinale Austria Wien unterlag. Damit zog das Team in die "Platin-Endrunde" in Ratingen ein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: Manchester beeindruckt -auch am Tisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.