| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Mehrkämpfer Könemund stark im Weitsprung

Remscheid. Mit einem Platz im Mittelfeld endete für Thorben Könemund die Premiere bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften der U16/U18. "Da ist noch Luft nach oben", lautete das Fazit des Wermelskircheners, der für den TSV Bayer 04 Leverkusen startet. Durch verletzungsbedingte Trainingspausen konnte der 15-Jährige bei der DM in Heidenheim nicht sein vorhandenes Potenzial ausschöpfen. Zwei Wettkampftage mit insgesamt neun Disziplinen (100-Meter, Diskuswurf, Stabhochsprung, Speerwurf, 80-Meter-Hürden, Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung, 1000-Meter) zehrten an den Kräften des Nachwuchsathleten.

Trotzdem gelang ihm am zweiten Wettkampftag eine persönliche Bestleistung im Weitsprung. Mit 6,32 Metern setzte er in dieser Disziplin ein deutliches Zeichen. Nun richtet sich der Blick Könemunds auf die Vorbereitung für die noch anstehenden Wettkämpfe. Bis zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften des Rheinischen Turnerbundes Mitte September in Bruchsal möchte er wieder in Topform sein.

(miz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Mehrkämpfer Könemund stark im Weitsprung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.