| 00.00 Uhr

Lokalsport
Neuformierter Nachwuchs des TVW macht große Sprünge

Remscheid. Trampolin: Erste Duftmarken bei NRW-Meisterschaft.

Nachdem die meisten der bisherigen Leistungsträger erwachsen wurden und ihre Wettkampfkarriere beendeten, hat bei den Trampolinturnern des TV Winterhagen der Neuaufbau begonnen. Mit Erfolg, denn bei der NRW-Meisterschaft in Bielefeld hinterließen die Hückeswagener erste Duftmarken.

Der TVW trat mit zwei eigenen Mannschaften an und hatte zudem mit Anna Hainski und Marius Höller zwei weitere Turner an andere Mannschaften ausgeliehen, um mit diesen Teams auch bei der Deutschen Meisterschaft in Dillenburg anzutreten, die Mitte November stattfinden.

Die Mannschaft mit Sina Kick (12 Jahre), Lilly Becker (13), Mia Pütz (10) und My-Duyen Bui (12) belegte mit guten Übungen, aber noch fehlender Schwierigkeit, den siebten Platz in der Klasse bis 14 Jahre. Für eine große Überraschung sorgte die Mini-Mannschaft des TVW mit Lea Albrecht, Malin Pütz (beide 8), Lara Albrecht (6) und Ronja Stutt (11): Als jüngstes Team in der Klasse bis 11 Jahre zogen die Youngster nach Pflicht und Kür ins Finale der besten fünf Mannschaften ein und belegten dort den fünften Rang - für den TVW ein großer Erfolg.

Aus der alten Leistungsgruppe stammen noch Marius Höller (16) und Anna Hainski (13). Beide traten mit einem Zweitstartrecht an. Hainski startete für den TV Unterbach in der Klasse bis 14 Jahre und wurde Vizemeister. Höller turnte mit der A-Jugend des TV Voerde in der Erwachsenenklasse und belegte Platz drei.

(HS)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Neuformierter Nachwuchs des TVW macht große Sprünge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.