| 00.00 Uhr

Lokalsport
Niederlage für Lenneper Tennis-Asse

Remscheid. Als das letzte Match gespielt war, schaute man zunächst in enttäuschte Gesichter.

Dennis Bonna und Dennis Kürten hatten ihr Schlussdoppel mit 6:4, 3:6, 12:14 (Champions-Tie-Break) verloren, vergaben dabei zwei Matchbälle und verpassten so ein 3:3-Remis im ersten Spiel der Tennis-Niederrheinliga der Herren 30 von Grün-Weiß Lennep. Doch trotz der 2:4-Niederlage gegen Namensvetter Grün-Weiß Ratingen wich auch bei Bonna der Frust schnell der Erkenntnis, "dass wir in der Liga durchaus mithalten können." Zumal die Gäste mit einem starken Kader antraten, in dem mit Marc Leimbach auch die amtierende nationale Nummer drei der Herren 35 stand.

Gegen den Deutschen Meister musste Lars Buchholz ran und unterlag nach starker Gegenwehr mit 5:7 und 2:6. Zuvor hatte Bonna sein Einzel (6:2, 6:0) gewonnen. Den zweiten Lenneper Punkt gewann Stefan Jobelius (6:2, 1:6, 12:10). Kürten (3:6, 7:5, 7:10) sowie das Doppel Buchholz, Jobelius (2:6, 2:6) mussten sich jeweils geschlagen geben. Am Samstag (15 Uhr) sind die Lenneper beim Langenfelder TC zu Gast.

(pk/red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Niederlage für Lenneper Tennis-Asse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.