| 00.00 Uhr

Reitsport
Reitturnier in Wipperfürth ein voller Erfolg

Reitsport: Reitturnier in Wipperfürth ein voller Erfolg
Echte Hingucker: Die Friesenpferde beim Wipperfürther Turnier. FOTO: privat
Remscheid. Über 470 Pferde waren für das traditionelle Dressur- und Springturnier des RV Wipperfürth gemeldet, das am vorigen Wochenende auf der Reitanlage in Oberröttenscheid über die Bühne ging. Bereits am ersten Turniertag lockte der Dressursport bei besten äußeren Bedingungen zahlreiche Besucher auf die Anlage.

Im Führzügelwettbewerb konnte dabei der Nachwuchs seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. In den beiden Abteilungen siegten jeweils Klara Frackenpohl und Lara Stube vom Reitstall Peitgen mit ihrem Pony "Chery". Ein optischer Leckerbissen war der Dressurwettbewerb Klasse A* des Deutschen Friesenzuchtvereins Diese imposanten Tiere wurden meist von Reitern in klassischen Kostümen vorgeführt und boten eine abwechslungsreiche Vorstellung. Diesen Wettbewerb entschied Jennifer Hochkirchen vom RV Glessen mit "Djuke" für sich. Sportlicher Höhepunkt des ersten Turniertags war die Dressurprüfung der Klasse M*, die schließlich Silvia Hungenberg von der RTG Silberberghof auf "First Lady" für sich entscheiden konnte.

Der zweite Wettkampftag stand dann ganz im Zeichen des Springsports. Dabei kamen die zahlreichen Zuschauer voll auf ihre Kosten, zumal die sportliche Konkurrenz hielt, was das schöne Wetter versprach. Die wohl anspruchsvollste Springprüfung der Klasse M* mit Siegerrunde gewann wie bereits im Vorjahr Arne Christian Wirths vom LZuRB Bergische Höhen auf "Picadilly". Das rundum gelungene Turnier schloss mit der Punktespringprüfung Klasse L mit Joker ab. In dieser Prüfung konnte Jasmin Horn vom Leichlinger RFV zusammen mit ihrem Pferd "Grascolina" den Sieg feiern.

(miz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Reitturnier in Wipperfürth ein voller Erfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.