| 00.00 Uhr

Fechten
Remscheider Fechttalente feiern Siege

Remscheid. Tobias Schulz gewinnt mit der Degen-Mannschaft, Maximilian Mirbach mit dem Florett.

Nachdem Tobias Schulz, der sowohl mit dem Degen als auch mit dem Florett unterwegs ist, drei zweite Plätze bei der Landes-Einzelmeisterschaften belegt hatte, wollte er nun endlich wieder einmal ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen. Dies gelang dem Remscheider, der für den TSV Bayer Leverkusen startet. Zusammen mit seinen Vereinskollegen Ian Kolditz und Svenja Jütten startete er beim "Bayer Musketiercup", einem Degen-Mannschaftsturnier für Schüler der Jahrgänge 2004 bis 2006. Nach siegreich überstandener Vorrunde und K.o.-Runde traf Schulz mit seinem Team im Finale auf die zweite Mannschaft aus Leverkusen. Dies wurde schließlich eine klare Angelegenheit für die "Erste", die sich mit 45:22 durchsetzte. Am Start war auch Tobias' Zwillingsschwester Marie, die mit ihrem Team von Leverkusen II gestoppt wurde.

Derweil waren Maximilian Mirbach und Felix Seemann bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen im Einsatz. Die beiden Florettfechter des Remscheider SV stellten dort ihr Talent unter Beweis. Mirbach gewann die Schüler-Konkurrenz, Seemann belegte Platz zwei in der B-Jugend.

(miz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fechten: Remscheider Fechttalente feiern Siege


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.