| 00.00 Uhr

Tischtennis
Remscheider gewinnen beim Spitzenreiter nur drei Sätze

Remscheid. (HS/miz) Tischtennis-Verbandsliga: TTG Netphen - Remscheider TV 9:0 - Wie erwartet gab es für den Aufsteiger aus Remscheid beim verlustpunktfreien Tabellenführer nichts zu holen. Ganze drei Sätze konnten die Remscheider erringen. Das Spiel wird nun schnell abgehakt und das Augenmerk auf die nächste Partie gegen den Tabellenvorletzten TV Attendorn gerichtet.

Landesliga: Mettmann-Sport II - Remscheider TV II 8:8 - Die Reserve des RTV überraschte beim Tabellennachbarn mit einem 8:8-Unentschieden. Ausschlaggebend dafür war die schnelle 4:0-Führung zu Beginn des Spiels.

RTV-Punkte: Przybyla (2), Vogler, Bonk, Zander, Zander/Bonk, Löbbert/Katthagen, Przybyla/Vogler.

Bezirksliga: SG Kolping Remscheid - TTC Champions Düsseldorf II 9:6 - Einen ebenso verdienten wie ungefährdeten Sieg landete die SG gegen den Drittletzten. Damit festigten die Remscheider den dritten Tabellenplatz.

SG-Punkte: Sehnke, Dittmann (je 2), Winkler, Lenhard, Neumann, Lenhard/Sehnke, Koch/Dittmann.

Bezirksklasse: Remscheider TV III - TTC Wuppertal II 4:9 - Bis zum 3:4 waren die Remscheider noch im Rennen. Doch dann entwickelte sich eine einseitige Partie, die der Tabellendritte aus Wuppertal am Ende klar für sich entscheiden konnte.

RTV-Punkte: Hofer (2), Vogler, Hofer/Vogler.

Kreisliga A: Sportfreunde Dönberg - CVJM Lüttringhausen 8:8.

CVJM-Punkte: Strecker (2), Schöps, Karthaus, Odau, Kottmann, Strecker/Tillmanns (2).

Kreisliga A: Wuppertaler SV - Wermelskirchener TV 9:1.

WTV-Punkt: Katschek.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Remscheider gewinnen beim Spitzenreiter nur drei Sätze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.