| 00.00 Uhr

Basketball
RSV-Damen schlagen den Weltmeister

Remscheid. Basketball: Bei der Ü50-DM holt sich die Spielgemeinschaft mit Remscheider Beteiligung erneut den Titel. Von Michael In't Zandt

Obwohl sich die Damen-Mannschaft des Remscheider SV im vorigen Jahr vom Meisterschaftsbetrieb abmeldete, sind die Spielerinnen noch längts nicht im sportlichen Ruhestand. "Einmal pro Woche trainieren wir noch", berichtet Petra Becker. Und dies scheint sich auszuzahlen. Denn zusammen mit Jola Bednorz, Claudia Mebus, Heidrun Buß-Schöne und Gaby Forster bildete Becker den Remscheider Teil der SG Düsseldorf/Neuss/Remscheid, die bei der 18. Auflage der Deutschen Ü50-Meisterschaft in Kassel erneut den Titel holte. "Zum vierten Mal hintereinander", sagt Becker nicht ohne Stolz.

Im Team stehen aber nicht nur Spielerinnen aus Remscheid, Düsseldorf und Neuss, sondern auch Aktive aus Hagen und Dortmund mischen mit. "Eigentlich könnten wir uns SG Rheinisch/Bergisch/Westfälisch nennen", sagt Becker mit einem Augenzwinkern.

Diese Mischung hat sich auch in Kassel bewährt. In der Vorrunde hatten die SG keine Probleme. Der TSV Krofdorf-Gleiberg wurde mit 31:11 bezwungen, die SG Linkenheim "Southern Stars" mit 32:17 und die SG Hamburg "Geht doch" mit 51:18. Damit zog die SG souverän als Vorrundensieger ins Halbfinale ein. Hier kam es zum Aufeinandertreffen mit den Nord-Süd Baskets, die schließlich mit 23:14 geschlagen wurden. "Es war enger, als es das Ergebnis vermuten lässt", berichtet Becker. Erst gegen Ende der Partie konnte sich die SG entscheidend absetzen.

Im Endspiel wartete dann das Team "Go for Novi Sad". Dahinter verbirgt sich nicht nur die deutsche Ü55-Nationalmannschaft, die im vorigen Jahr Weltmeister in den USA wurde und sich nun auf die Europameisterschaft in Serbien vorbereitet, sondern auch der letztjährige Finalgegner. Und bei dem wirkte mit Ute Seifert eine weitere Spielerin des Remscheider SV mit. "Wir haben gegen den Weltmeister gewonnen", berichtete Becker, die mit ihrem Team 23:14 gewann und sich erneut den Titel sicherte.

Becker ist Mitte Juni erneut im Einsatz. Dann steht für die "SG Remscheid and friends" in Wolfenbüttel die Deutsche Meisterschaft der Ü45 an.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: RSV-Damen schlagen den Weltmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.