| 00.00 Uhr

Lokalsport
RTV führt und verliert, Kolping erkämpft sich Remis

Remscheid. (BM/HS) Tischtennis-Verbandsliga: TV Bergheim - Remscheider TV 9:2 - Waren die Chancen vor dem Duell für den RTV ohnehin klein, minimierten sich die Erfolgsaussichten nach der kurzfristigen Absage von Bastian Rosbach noch zusätzlich. Zwar führte der Gast nach den Doppeln überraschend mit 2:1, doch in den folgenden Einzeln wurden nur noch drei Sätze gewonnen.

RTV-Punkte: Zander/Schmitt, Gül/Siebert.

Bezirksliga: SG Kolping Remscheid - DJK Jugend Eller 8:8 - Im Aufstiegsrennen hat die SG einen Punkt liegengelassen. "Allerdings waren wir am Ende froh, dass wir den einen Punkt noch geholt haben", sagte Remscheids Kapitän Armin Dittmann. Denn nach einer 6:4-Führung gab Kolping vier Spiele ab und lag 6:8 hinten. Das Schlussdoppel Koch/Dittmann sicherte nach fünf Sätzen aber wenigstens noch das Remis.

SG-Punkte: Dittmann (2), Koch, Lenhard, Sehnke, Koch/Dittmann (2), Lenhard/Sehnke.

Bezirksklasse: Remscheider TV III - Preußen Elfringhausen II 3:9 - Gegen den Tabellenvierten kam der RTV zunächst gut ins Spiel und gewann zwei der drei Eingangsdoppel. In den Einzeln musste man die Überlegenheit des Gastes aber anerkennen.

RTV-Punkte: Krasimirov, Vogler/Blasius, Halbach/Janssen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: RTV führt und verliert, Kolping erkämpft sich Remis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.