| 00.00 Uhr

Lokalsport
RTV räumt bei der Landesmeisterschaft ab

Lokalsport: RTV räumt bei der Landesmeisterschaft ab
Das Juniorteam des RTV zeigte eine gelungene Präsentation und holte sich den Titel. FOTO: privat
Remscheid. Rollkunstlauf: Bei den NRW-Titelkämpfen in Bonn landen die Remscheiderinnen viermal ganz oben auf dem Treppchen. Von Michael In't Zandt

Die NRW-Landesmeisterschaft der Rollkunstläufer in der Bonner Hardtberghalle hätte aus Sicht des Remscheider TV kaum besser laufen können. Vier Titel und Platz drei in der Vereinswertung lautete die eindrucksvolle Bilanz der Remscheiderinnen.

Den verdienten Lohn für viele harte Trainingsstunden holte sich bereits am ersten Tag Anne Nolte mit dem Sieg in der Nachwuchsklasse A in Pflicht, Kür und Kombination ab. In der gleichen Klasse startete Vereinskollegin Julia Grütz, die in der Pflicht den zweiten, in der Kür den dritten und in der Kombination den zweiten Rang belegte. Marlene Stenzel lief aufgrund ihres erfolgreichen Abschneidens im Vorjahr erstmals Pflicht in Cup B und erzielte auf Anhieb den dritten Platz. In der Kür lief sie in der Nachwuchsklasse A auf den zweiten Rang. Alle drei Rollkunstläuferinnen müssen aufgrund ihrer sehr guten Platzierungen im nächsten Jahr eine Klasse höher starten. Ihr Debüt als Einzelläuferin bei der Landesmeisterschaft feierte in der Gruppe Nachwuchs B Katharina Lüttringhaus. Sie wurde Fünfte in der Pflicht, Elfte in der Kür und kam in der Kombination auf Platz sechs.

Am ersten Wettkampftag hatte auch Lena Henning ihren ersten Auftritt in der Meisterklasse und siegte souverän mit hohen Wertungen in der Pflicht. Anschließend präsentierte sie den begeisterten Zuschauern ihre neue Kurzkür und lag damit auf dem ersten Platz. Einen Tag bestätigte sie die gute Leistung mit ihrer Kür und wurde schließlich erwartungsgemäß Siegerin der Landesmeisterschaften in der Meisterklasse.

Aber Rollkunstlaufen in Remscheid ist mehr, denn es waren auch die Juniorformation und erstmals die neu gegründete Formation der Meisterklasse mit von der Partie. Die Juniorformation startete wie im vergangenen Jahr zu "Music", hat aber inzwischen höhere Schwierigkeitsgrade eingebaut. Am Ende wurde die gelungene Präsentation mit Platz eins belohnt. Die neue Meisterklassen-Formation, die sich aus Läuferinnen des Remscheider TV, Rollkunstlauf-Team-Velbert und SSG Ronsdorf zusammensetzt und von Annika Schmidt sowie Christine Heppner vom RTV trainiert wird, feierte ein erfolgreiches Debüt und holte sich auf Anhieb den Sieg in ihrer Klasse.

Beide Formationen und Lena Henning haben sich für die Norddeutsche Meisterschaft qualifiziert, die vom 2. bis 5. Juli in DuisburgWalsum stattfindet. Allerdings ist der Start der Juniorformation aufgrund der Verletzungen von Alina Wönkhaus (Bänderabriss) und Vanessa Graf (Knieverletzung) noch ungewiss.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: RTV räumt bei der Landesmeisterschaft ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.