| 00.00 Uhr

Volleyball
RTV-"Zweite" feiert Derbysieg und leistet Schützenhilfe

Remscheid. Volleyball: "Erste" des Remscheider TV rückt nach der Niederlage der SG Altstadt Lennep auf Platz zwei vor.

(miz) Bezirksliga; Damen: Remscheider TV - TSV Aufderhöhe 3:0 (25:23, 25:16, 25:22) - Die letzte Chance, die Relegation um den Aufstieg in die Landesliga nicht endgültig zu verspielen, hat der RTV durch den Sieg im Verfolgerduell gegen den Tabellenvierten genutzt. Dabei sah es zuerst gar nicht danach aus, denn die Remscheiderinnen waren anfangs eher darauf bedacht, keine Fehler zu machen und scheuten das Risiko. Eine Fehleinschätzung, denn der RTV lag schnell zurück und schien beim 17:23 den Satz schon verloren zu haben, ehe es doch noch ein 25:23 gab. Als die Solingerinnen im zweiten Durchgang auf ihre wichtigste Spielerin verzichteten, nutzte dies der RTV, gewann den Durchgang locker und entschied auch den dritten Satz für sich.

Bezirksliga: Remscheider TV II - TV - SG Altstadt Lennep 3:1 (27:25, 23:25, 25:16, 25:23) - Im Derby wartete mit dem Tabellenzweiten aus Lennep ein harter Brocken auf die RTV-"Zweite". Dass die SG sich dadurch auszeichnet, fast keine Fehler zu machen und in der Abwehr meist richtig postiert zu sein, ließ die Gastgeberinnen kalt. Sie hatten am vorigen Spieltag den Klassenerhalt bereits geschafft, wollten jetzt den überraschenden Hinspielerfolg wiederholen und die Aufstiegschancen der "Ersten" vergrößern. Und das Spiel wurde ein wahrer Krimi, denn beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe und ließen fast nie einen größeren Vorsprung des Gegners zu. So war es kein Wunder, dass der erste, zweite und vierte Satz jeweils erst im Endspurt entschieden wurden. Lediglich in Durchgang drei war Lennep völlig von der Rolle und gestattete dem RTV einen relativ leichten Satzgewinn. "Bei uns ist endlich der Knoten geplatzt. Wir spielen mit sehr viel Einsatz und Emotionen, dabei aber auch cool genug, um in entscheidenden Phasen die Punkte zu machen", meinte Trainer Klaus Wilhelm nach diesem Sieg, der nicht nur seine Mannschaft jubeln ließ, sondern auch die anwesenden Spielerinnen der ersten Mannschaft, die durch die Lenneper Niederlage wieder auf Platz zwei der Tabelle vorgerückt sind.

Bezirksklasse: Remscheider TV III - SV Bayer Wuppertal II 2:3 (25:22, 21:25, 19:25, 25:23, 13:15) - Die Remscheiderinnen hatten den Klassenerhalt bereits vor einer Woche gesichert und konnten somit locker und stressfrei aufspielen. Gegen den Tabellenzweiten aus Wuppertal zeigte sich der RTV von seiner besten Seite und gab auch nach einem 1:2-Rückstand nicht auf, sondern zwang den klaren Favoriten in den Tie-Break, den die Remscheiderinnen nur knapp verloren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: RTV-"Zweite" feiert Derbysieg und leistet Schützenhilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.