| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Saisonvorbereitung an der Adria

Leichtathletik: Saisonvorbereitung an der Adria
Die Trainingsgruppe der LG Remscheid im Stadion von Cattolica. FOTO: privat/LG
Remscheid. Leichtathletik: Nachwuchs der LG Remscheid bezieht Trainingslager in Italien.

Dort, wo andere Menschen Urlaub machen, bereiteten sich die Nachwuchs-Leichtathleten der LG Remscheid auf die anstehende Freiluftsaison vor. 14 Jugendliche der Altersklassen U16 und U18 bezogen in Cattolica an der italienischen Adria ein einwöchiges Trainingslager.

Zehn Trainingseinheiten standen für die Aktiven, die von drei Trainern und einer Physiotherapeutin begleitet wurden, auf dem Programm. Nach eigener Anreise nutzte die Gruppe den Abend im strandnahen Hotel zum Eingewöhnen, ehe am folgenden Morgen mit dem Training begonnen werden konnte. Vor dem Frühstück wurde während eines lockeren Dauerlaufs der Kreislauf in Fahrt gebracht, ehe nach dem Frühstück im ortseigenen Stadion die erste Trainingseinheit absolviert wurde. Die Inhalte wurden dabei auf die jeweiligen Disziplinen der Athleten angepasst, sodass auf Trainingsschwerpunkte zurückgegriffen werden konnte. Abgesehen von wärmeren Temperaturen mussten die Aktiven in den ersten drei Tagen dem Regen zu trotzen. Erst ab dem vierten Tag zeigte sich die Sonne, sodass bei strahlend blauem Himmel trainiert werden konnte. Da wurde auch mal eine Trainingseinheit an den Strand verschoben, wo neben Kräftigungsübungen auch Strandläufe und die Schulung der koordinativen Fähigkeiten auf dem Programm standen. Doch es wurde nicht nur im Stadion, sondern auch in der Schwimmhalle trainiert. Erholen konnten sich die Athleten auch. Dafür standen zwei freie Nachmittage zur Verfügung.

(miz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Saisonvorbereitung an der Adria


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.