| 00.00 Uhr

Football
Schlaflos in Remscheid

Remscheid. Beim Finale um den Super Bowl sind in der Nacht von Sonntag auf Montag auch die Amboss-Footballer dabei - wenigstens vor der Mattscheibe im Bowl Inn. Gäste sind ab 23 Uhr gerne gesehen. Von Jana Neumann

Hoffentlich müssen nicht viele Football-Begeisterte und besonders Mitglieder und Fans des AFC Remscheid Amboss am Morgen des Rosenmontags in aller Frühe am Arbeitsplatz sitzen. Die Augen wären wahrscheinlich ziemlich klein und der Kaffeebedarf extrem hoch, um nach einer langen Nacht nicht einzuschlafen. Denn wenn Sonntagnacht (0.30 Uhr) im kalifornischen Santa Clara die Denver Broncos auf die Carolina Panthers treffen, wird bis in den frühen Morgen vor der Mattscheibe mitgefiebert. Der AFC Remscheid Amboss lädt zum gemeinsamen Super-Bowl-Gucken ins "Bowl Inn" nach Remscheid an die Haddenbacher Straße ein. Der Verein freut sich über jeden Amboss-Fan oder sonstigen Football-Interessierten, der ab 23 Uhr gemeinsam mit dem gesamten Regionalliga-Team das größte Sportspektakel der Welt gucken möchte. Bereits vor dem Kick-off findet ein vom Seniorenteam organisiertes Dankeschön-Fest mit Grillparty für alle freiwilligen Helfer statt, die den Verein die ganze Saison über unterstützen.

Auch Amboss-Vorsitzender Franco Finelli ist bei der Super-Bowl-Party dabei. Für ihn wird es jedoch nicht so spannend, wie letztes Jahr, als sein Lieblingsteam, die New England Patriots mit dem deutschen Left Tackle Sebastian Vollmer, den Titel gewannen. "Die Patriots sind zwar dieses Mal bereits im Halbfinale gescheitert, trotzdem ist das Endspiel ein Muss für jeden Football-Fan. Ich denke, dass wir ein knappes Spiel sehen werden. Meiner Meinung nach werden sich am Ende jedoch vermutlich die Carolina Panthers durchsetzen."

Doch in dieser Nacht scheint alles möglich. Im Halbfinale schalteten nämlich die abwehrstarken Denver Broncos um Quarterback-Oldie Peyton Manning (39) den Titelverteidiger New England nach packendem Spielverlauf mit 20:18 aus. Die Panthers zogen durch einen 49:15-Sieg über die Arizona Cardinals in den 50. Super Bowl ein.

Das "Rudelgucken" im Bowl Inn findet bereits zum wiederholten Mal statt und war bis jetzt jedes Mal ein voller Erfolg. Das Regionalliga-Team der Remscheider ist übrigens nicht nur abends im Bowl Inn versammelt. Die Mannschaft ist am Nachmittag auch beim Karnevalszug in Dünnwald dabei. Und am Rosenmontag wird das Gros der Mannschaft auch noch beim Lenneper Zug erwartet.

Den Amboss-Footballern steht also ein ziemlich strapaziöses Wochenende bevor - auch auf US-Import Elijah Shoemaker, der am Mittwoch rechtzeitig zur fünften Jahreszeit im Bergischen Land angekommen ist. Shoemaker wird - ebenso wie sein Landsmann Jeffrey Dubose - den Amboss auch in der neuen Regionalliga-Saison wieder verstärken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Football: Schlaflos in Remscheid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.