| 00.00 Uhr

Tennis
Schramm und Lux holen EM-Titel

Remscheid. Tennis: Remscheider Doppel bei den Herren 35 nicht zu schlagen.

Matthias Schramm und Andrew Lux haben bei der ITF-Hallen-Europameisterschaft ihren Titel verteidigt. Bereits im Vorjahr hatten die beiden Remscheider, die im Herren-Team von Blau-Weiß Elberfeld aufschlagen, im österreichischen Seefeld als Außenseiter die Doppelkonkurrenz bei den Herren 35 gewonnen. In diesem Jahr spielten sie sich - an Position zwei gesetzt - mühelos ins Finale, in dem sie auf die Topgesetzten Luca Serena (Italien) und Holger Schmitt (SV Lohfelden) trafen. Schramm und Lux gelang ein Traumstart, der erste Satz wurde 6:1 gewonnen. Als sie im zweiten Satz 3:1 führten, gab Schmitt, der sich eine Knieverletzung zugezogen hatte und wohl keine Siegchance mehr sah, vorzeitig auf.

Lux gelang damit die Revanche gegen Serena, gegen den er tags zuvor seine Viertelfinalbegegnung im Einzel knapp in drei Sätzen verloren hatte. Schramm hatte Lospech und verlor sein erstes Match gegen den spätereren Dritten Javier Martinez Baena aus Spanien. Dank des Erfolges werden Schramm und Lux nun auf der ITF Weltrangliste an den Positionen drei und fünf im Doppel geführt. Schramm: "Unser nächstes großes Ziel ist jetzt eine Medaille bei der WM in Kroatien im Mai."

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Schramm und Lux holen EM-Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.