| 00.00 Uhr

Behinsport
Schürmann mit starkem WM-Debüt

Behinsport: Schürmann mit starkem WM-Debüt
Volle Kraft voraus: Hannes Schürmann in seinem Element. FOTO: Hertgen
Remscheid. Der Remscheider schwimmt bei der Weltmeisterschaft in Glasgow zwei neue Bestzeiten und wird Siebter über 400m Freistil. Von Michael In't Zandt

570 Schwimmer aus 68 Nationen waren in Glasgow am Start und schwammen im Tollcross Swimming Centre" um Weltmeistertitel. Mit der Titelvergabe hatte Hannes Schürmann, der Mitglied des zwölfköpfigen deutschen Teams von Bundestrainerin Ute Schinkitz war, zwar nichts zu tun, doch seine persönliche Bilanz fiel positiv aus. Der Remscheider Schwimmer mit Handicap, für den bei seiner ersten WM-Teilnahme der Erfahrungsgewinn im Vordergrund stand, wollte die eine oder andere Bestzeit erzielen und in ein Finale. Beides gelang dem Nachwuchsschwimmer.

Bereits am ersten Wettkampftag schwamm der 17-Jährige über 100 Meter Freistil eine neue Bestzeit. Seine alte Marke verbesserte er um 0,42 Sekunden und schlug in 1:10,73 Minuten an, was den zwölften Platz bedeutete. Über 400 Meter Freistil, seiner Paradedisziplin, kam Schürmann mit einer Zeit von 5:25,35 Minuten als Achter in den Endlauf, steigerte sich dort noch einmal und wurde in 5:22,25 Minuten Siebter. Damit hatte er bereits nach zwei von fünf geplanten Starts seine sportlichen Ziele erreicht. Eigentlich hätte er befreit in die folgenden Wettkämpfe gehen können, doch über die 50 Meter Schmetterling konnte Schürmann die Konzentration nicht hochhalten. Er schlug in für ihn mäßigen 37,23 Sekunden an und belegte den 13. Rang.

Besser machte er es dann zwei Tage später im Wettkampf über 100 Meter Rücken, wo er seine Bestzeit um 0,28 Sekunden verbesserte. Am Ende belegte er den zehnten Platz und verpasste mit seiner Zeit von 1:22,99 Minuten nur hauchdünn den Deutschen Rekord. Das Ende der WM hatte sich Schürmann sicherlich anders vorgestellt. Am letzten Wettkampftag startete er über 50 Meter Freistil und wurde in seinem Vorlauf disqualifiziert. Kein schöner Abschluss der WM, aber Schürmann wird es verschmerzen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Behinsport: Schürmann mit starkem WM-Debüt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.