| 00.00 Uhr

Rollhockey
Sechs-Punkte-Spiel: IGR empfängt am Sonntag Darmstadt

Remscheid. Die wilde Jagd geht weiter: Auf dem Weg zur Qualifikation für den Europapokal (mindestens Platz sechs) steht Rollhockey-Bundesligist IGR Remscheid die nächste schwere Aufgabe bevor. Am Sonntag (17 Uhr) erwartet die Mannschaft von Trainer Marcell Wienberg den RSC Darmstadt in der Halle Hackenberg. Die Hessen rangieren im Moment auf Platz fünf der Tabelle. Mit einem Zähler Vorsprung auf die punktgleichen RSC Cronenberg und IGR Remscheid. Von Henning Schlüter

"Das ist das nächste Sechs-Punkte-Spiel", redet Wienberg die Bedeutung der Partie erst gar nicht klein: "Wir sollten da nach Möglichkeit schon gewinnen." Die Chancen stehen nicht schlecht, findet auch Yannik Peinke: "Wir sind eigentlich gut drauf und gerade zu Hause eine Macht", sagt der Kapitän, der am vergangenen Wochenende gegen Rekordmeister Walsum das 1:0 erzielte (nicht wie irrtümlich gemeldet Max Richter).

Die Meinung seines Leaders teilt Marcell Wienberg. "Wenn wir die Leistungen aus dem Spiel gegen Walsum und aus der zweiten Halbzeit in Düsseldorf wiederholen können, dann haben wir auch gegen Darmstadt gute Chancen." Nur die erste Halbzeit in Düsseldorf passte nicht ins positive Bild. "Da waren Kopf und Beine zu langsam." Was wohl eine Folge der Doppelbelastung mit zwei Spielen binnen 24 Stunden war.

Mit diesem Problem kämpfen morgen auch die Darmstädter. Während die IGR heute spielfrei ist, muss Darmstadt um 15.30 Uhr beim Schlusslicht Recklinghausen antreten. Eine überschaubare Aufgabe, aber auch nicht mit halber Kraft zu bewältigen.

Personell können die Gastgeber gegen Darmstadt aus dem Vollen schöpfen: Alle Akteure sind einsetzbar, auch Routinier Patrick Nikolajko stößt erstmals wieder zum Kader. Wie die Mannschaft tatsächlich bestückt sein wird, ließ Wienberg aber noch offen: "Das wird wie immer nach der Trainingsleistung entschieden."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rollhockey: Sechs-Punkte-Spiel: IGR empfängt am Sonntag Darmstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.