| 00.00 Uhr

Judo
Sieg und Niederlage für JCW II

Judo: Sieg und Niederlage für JCW II
Mit diesem Team startete der JCW in Köln in die Saison. FOTO: Kopperberg
Remscheid. Judo: Trainerin Katrin Borchert ist mit dem Saisonauftakt in der Verbandsliga zufrieden. Von Gerhard Pick

Die zweite Frauenmannschaft des JC Wermelskirchen ist in die Saison gestartet. Zum Verbandsligaauftakt in Köln gab es einen Sieg und eine Niederlage.

Zu Beginn schlugen die Wermelskirchenerinnen den Osterather TV mit 4:2-Sieg, obwohl sie die unteren beiden Gewichtsklassen nicht besetzen konnten. Christina Schröer (+78 Kilogramm) und Gina Alacmo (bis 70 kg) brachten den JCW in Führung. Bis 52 Kilogramm gaben die Wermelskirchenerinnen den Punkt kampflos ab, weil ihr starkes Leichtgewicht-Duo Sara und Alisha Sheikh aus privaten Gründen fehlte. Sonja Just (bis 78 kg) musste nach langer Wettkampfpause eine Niederlage hinnehmen. Im Ultraleichtgewicht bis 48 Kilogramm konnten beide Teams keine Kämpferin stellen. Den wichtigen dritten Punkt sicherte Katharina Wigger (bis 57 kg) mit einer schönen Fußtechnik. Die Führung baute Janina Fanselow (bis 63 kg) aus, als sie ihre Kontrahentin in einen Haltegriff zwang.

Gegen den Brander TV III wurde es wie erwartet schwerer. Zudem stellte JCW-Coach Katrin Borchardt die Mannschaft so um, dass möglichst vielen Athletinnen zum Einsatz kamen. Christina Schröer (+78 kg) gewann erneut, auch Ina Röllinger (bis 70 kg) zeigte eine kämpferisch starke Leistung und siegte. Die Führung konnte jedoch nicht verteidigt werden, da sich die Polin Katharina Westenholc, die in die Klasse bis 78 Kilogramm aufgestiegen war, Katharina Wigger (bis 57 kg) und Christina Böttger (bis 63 kg) geschlagen geben mussten. Somit stand am Ende eine 2:3-Niederlage zu Buche.

Trainerin Katrin Borchardt zeigte sich mit dem Saisonauftakt dennoch sehr zufrieden: "In diesem Jahr gibt es für die 2. Mannschaft insgesamt fünf Kampftage mit elf Begegnungen. Somit ist die Saison noch frisch, und für die Kämpferinnen stehen das Sammeln von Kampferfahrungen und der Spaß klar im Vordergrund."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Judo: Sieg und Niederlage für JCW II


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.