| 21.27 Uhr

Handball
Starke Panther verlieren

Handball-Regionalliga: HSG Handball Lemgo II – Bergische Panther 29:23 (13:13) – Mehr denn je gingen die Panther gestern im Nachholspiel personell am Stock.

Auch Jochen Lorenz, Leihgabe aus dem Oldie-Reservoir der fünften Mannschaft, war nicht dabei. Er hatte sich am Dienstag im Nachholspiel der Bezirksliga-Mannschaft einen Muskelfaserriss zugezogen. Und doch schlug sich der Mini-Kader der Raubkatzen bemerkenswert.

Mit Oldie Uwe Opitz und nur einem Wechselspieler blieben die Bergischen bis zum 20:20 (45.) auf Augenhöhe und in Reichweite einer faustdicken Überraschung. Erst als mit der Kraft auch die Kondition schwand und Lemgo in Überzahl spielte, machten die Gastgeber den Sieg und damit zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg perfekt.

"Was meine Mannschaft geleistet hat, ist unglaublich. Ich bin begeistert. Das hat mich an unser Aufstiegsjahr erinnert", schwärmte Trainer Norbert Bothe. Hinten stand die 6:0-Deckung sicher, im Positionsangriff sorgte einmal mehr Tim Menzlaff mit seinen Treffern für Wirbel und bekam sogar Manndeckung verordnet (25.).

Panther: Aumann – Menzlaff (8), Neukirchen (5), Heubel (5/2), Ament (2), Hasenwinkel, vom Stein (je 1), Opitz.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Starke Panther verlieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.