| 00.00 Uhr

Football
Startklar für den Saisonstart

Remscheid. Viel trainiert, einmal getestet - jetzt gilt es für die Drittliga-Footballer des AFC Remscheid Amboss. Am Sonntag startet die Mannschaft von Cheftrainer Christian "Mücke" Müller in die neue Saison. Um 15 Uhr (Ludwig-Kuhnen-Stadion) gastiert die Mannschaft, die in der vergangenen Saison nur am grünen Tisch den Klassenerhalt geschafft hat, bei den Aachen Vampires.

Viele Mannschaften haben sich in der Spielpause deutlich verstärkt, und gerade Teams wie die Solingen Paladins oder die Cologne Falcons wollen den Aufstieg in die Zweite Bundesliga erreichen. Dieses Saisonziel hat der Amboss naturgemäß nicht. Christian Müller stellt klar: "Wir wollen den Klassenerhalt sichern. Das ist unser Ziel. Und wir wollen in Aachen gut in die Saison starten und die ersten Punkte holen." Allerdings wird das ein schweres Unterfangen. Seit vielen Jahren gibt es diese Begegnungen, und immer wieder sind es Herzblut-Duelle. Zudem haben die "Vampire" ein grundsolides Footballprogramm erschaffen. Diverse GFL 1-Zugänge zeugen davon, dass dieses Jahr für die Mannschaft aus der Kaiserstadt vielleicht mehr drin ist.

Beim Amboss ist man mit dem Entwicklungsstand der aktuellen Mannschaft aber auch zufrieden. Im ersten und einzigen Test in der Vorbereitung unterlagen die Bergischen vergangenen Sonntag zwar den Schiefbahn Riders mit 30:31. Aber nach einem mäßigen Start kam das Müller-Team immer besser ins Spiel und war kurz vor Schluss drauf und dran, die Partie noch zu kippen.

In der Remscheider Offense zeigte nicht zuletzt US-Neuzugang Chad Peterson (kam für den verletzten Jeffrey Dubose) seine Fähigkeiten. Peterson trug sich mit einem 95-Yard-Touchdown-Lauf und einem gefangenen weiten Pass von Quarterback Tom Schröder in die Scorerliste ein. Schröder setzte zudem den zweiten US-Amerikaner auf Eli Shoemaker mit einem Pass in die Endzone in Szene. Robin Westhoff steuerte den vierten Touchdown bei und war auch mit einem Fieldgoal erfolgreich.

(HS)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Football: Startklar für den Saisonstart


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.